Rubrik auswählen
Ravensburg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

PP Ravensburg: Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

Ravensburg (ots) -

Ravensburg

Zeugen zu Auffahrunfall gesucht

Die Polizei in Ravensburg sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall der sich bereits am Samstag den 26.11. 2022 gegen 11.35 auf der Meersburgerstraße an der Kreuzung zur Jahnstraße in Ravensburg ereignet hat. Ein 34-jähriger VW-Multivan Fahrer fuhr einer 51-jährigen Mercedes-Fahrerin hinten auf. Nach der zunächst gütlichen Einigung vor Ort, kam es im Nachhinein zu widersprüchlichen Angaben des Unfallhergangs, weshalb die Polizei eingeschaltet wurde. Zeugen welche sachdienliche Hinweise zum Unfall geben können, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier in Ravensburg unter Telefonnummer 0751/803-3333 in Verbindung zu setzen.

Bad Waldsee / Reute

Einbruch in Einfamilienhaus

In der Zeit von Samstag 19.15 Uhr bis 20.08 Uhr sind unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Augustinerstraße in Reute eingedrungen. Über eine Terrassentür verschafft sich die Täterschaft gewaltsam Zutritt zum Gebäude. Nahezu sämtliche Räume im Erd- und Dachgeschoss werden durchwühlt und durchsucht. Neben diversen Schmuckstücken werden nach derzeitigem Stand lediglich 30.- Euro an Bargeld entwendet. Hinweise nimmt das Polizeirevier in Weingarten unter Telefonnummer 0751/803-6666 entgegen.

Leutkrich

Mann rastet aus

Die Freundin eines 19-jährigen Mannes aus Leutkirch brach vor dem Vereinsheim in der Herlazhoferstraße am Sonntag gegen 01.27 Uhr unvermittelt zusammen. Zwei Zeugen wollten sich um die Frau kümmern, wobei der 19-jährige Mann plötzlich ausrastete und einem ebenfalls 19-jährigen Helfer ins Gesicht schlug. Nachdem die Polizei vor Ort eintraf, versuchte der Täter sich seiner Identitätsfeststellung zu einziehen. Er musste festgehalten werden. Die Gegenwehr war schließlich so massiv, dass er von den Beamten zu Boden gebracht werden und die Handschließen angebracht werden mussten. Ein später durchgeführter Atemalkoholtest ergab umgerechnet mehr als drei Promille beim Beschuldigten. In erwartet nun eine Anzeige bei der Staatsanwaltschaft wegen Körperverletzung, Tätlichem Angriff und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamten. Wie es der Frau geht, welche zusammengebrochenen war, ist nicht bekannt.

Berg/ Weiler

Holzscheune bei Brand zerstört

Am Samstagabend gegen 17.45 Uhr meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer einen Brand in Berg-Weiler. Beim Eintreffen der Rettungskräfte stand eine Scheune bereits in Vollbrand. In der Scheune befanden sich laut des Besitzers lediglich Strohballen, Brennholz sowie ein Fahrzeuganhänger, weshalb die Kriminalpolizei Ravensburg derzeit von einer vorsätzlichen Brandstiftung ausgeht. Die Feuerwehren Berg, Weingarten und Weißenau ließen die Scheune schließlich kontrolliert abbrennen. Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 50.000.- Euro. Zeugen welche sachdienliche Hinweise zum Brand geben können, werden gebeten sich mit der Kriminalpolizei Ravensburg unter Telefonnummer 0751/803-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ravensburg Polizeiführer vom Dienst Michael Landthaler Telefon: 0751 803-1010 E-Mail: ravensburg.pp@polizei.bwl.de https://www.polizei-ravensburg.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Ravensburg

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Ravensburg und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Ravensburg