Rubrik auswählen
 Recklinghausen
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Kreis Recklinghausen/Bottrop: Einbrüche und Diebstahl

Recklinghausen (ots) - Bottrop:

Zwischen Montagnachmittag und Dienstagmittag sind unbekannte Täter in die Tennisanlage Am Schlangenholt eingebrochen. Die Täter hebelten zwei Garagen auf. Ob etwas gestohlen wurde, ist noch unklar.

Gladbeck:

Auf der Breukerstraße wurde am Dienstagnachmittag in ein Mehrfamilienhaus eingebrochen. Die unbekannten Täter hebelten eine Wohnungstür im Dachgeschoss auf - die dortigen Räume werden als Büro genutzt. Eine Zeugin hörte gegen 14.30 Uhr verdächtige Geräusche und sah daraufhin zwei unbekannte Personen im Treppenhaus. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde nichts gestohlen, möglicherweise haben die Täter ihr Vorhaben abgebrochen und sind gar nicht erst in die Wohnung rein. Die beiden Tatverdächtigen können wie folgt beschrieben werden: 1.) männlich, ca. 1,85m groß, sportliche Figur, schwarze kurze Haare 2.) weiblich, ca. 20 bis 25 Jahre alt, ca. 1,65m groß, schlanke Figur, schwarze zum Dutt gesteckte Haare. Beide Personen trugen OP-Masken.

Auf der Hochstraße sind zwischen Dienstagnachmittag und Dienstagabend unbekannte Täter in ein Wohnhaus eingebrochen. Die Täter traten offensichtlich die Wohnungstür ein und durchsuchten dann die Räume. Nach bisherigen Erkenntnissen haben die Einbrecher Schmuck erbeutet.

Herten:

Unbekannte Täter sind am Dienstag, zwischen 10.30 Uhr und 16 Uhr, in eine Wohnung auf der Kaiserstraße eingebrochen. Die Wohnungstür im 5. Obergeschoss wurde aufgehebelt, anschließend die Zimmer durchsucht. Ob etwas gestohlen wurde, muss noch geklärt werden.

Im Schloßpark wurde in den Pausenraum einer Kantine eingebrochen. Die unbekannten Täter schlugen ein Fenster ein und betraten anschließend das Gebäude. Von dort nahmen sie einen Tresor aus einem Schrank mit und flüchteten in unbekannte Richtung. Die Tatzeit liegt zwischen Montagabend und Dienstagmorgen.

Oer-Erkenschwick:

Aus einer Tierschutzeinrichtung auf der Straße An der Feuerwache wurde eine Katze gestohlen. Nach bisherigen Erkenntnissen kletterten die unbekannten Täter zwischen Montagabend und Dienstagmorgen über einen Zaun und hebelten dann die Tür zu einem Pflegeraum auf. Hieraus nahmen sie eine Katze mit und verschwanden in unbekannte Richtung. Wer Verdächtiges beobachtet oder Hinweise zu den mutmaßlichen Katzendieben hat, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Recklinghausen:

Zwischen Montagnachmittag und Dienstagabend haben unbekannte Täter auf dem Frankenweg ein Fenster zu einer Hochparterre-Wohnung aufgebrochen und sind dann in die Wohnung eingestiegen. Mehrere Zimmer wurden durchsucht. Nach biherigen Erkenntnissen haben die Einbrecher Bargeld, Silbermünzen und Dupont-Feuerzeuge gestohlen. Die Täter flüchteten über die Balkontür in unbekannte Richtung.

Auf der Hochlarmarkstraße wurde am Dienstagabend, zwischen 18 und 23 Uhr, in ein Wohnhaus eingebrochen. Die unbekannten Täter hebelten eine Terrassentür auf und durchwühlten dann sämtliche Räume nach Diebesgut. Ob und wenn, was gestohlen wurde, ist noch unklar.

Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 0800/2361 111 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen Pressestelle Annette Achenbach Telefon: 02361 55 1033 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf: www.polizei.nrw.de www.facebook.com/polizei.nrw.re https://twitter.com/polizei_nrw_r

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Recklinghausen