Rubrik auswählen
Recklinghausen
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Oer-Erkenschwick/Castrop-Rauxel: Unfallfluchten mit Sachschaden

stasnds / Adobe Stock

Recklinghausen (ots) -

Oer-Erkenschwick

Auf einem Parkplatz auf der Straße Am Schillerpark kam es in der Zeit von Freitagabend, 20 Uhr, und Samstagmittag, 14 Uhr, zu einer Verkehrsunfallflucht zum Nachteil eines 61-Jährigen. Der schwarze Ford Kuga hat zwei Beulen in der Beifahrertür. Der Schaden beläuft sich auf ca. 1000 Euro. Hinweise auf den Verursacher liegen nicht vor.

Gestern, gegen 15:30 Uhr, parkte eine 28-Jährige ihren schwarzen Renault Megan Scenic auf dem Edeka-Parkplatz an der Industriestraße. Als sie nach einer Stunde zu ihrem Pkw zurückkehrte, entdeckte sie Kratzer am rechten hinteren Kotflügel. Der Unfallverursacher ist unbekannt. Der Schaden wird auf ca. 1000 Euro geschätzt.

Am gestrigen Abend, gegen 19 Uhr, kam es auf der Straße In der Kneife zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein roter Ford Fiesta war ordnungsgemäß am Fahrbahnrand gepakt, als ein Radfahrer gegen den Pkw fuhr und diesen am hinteren Stoßdämpfer und an der Heckklappe beschädigte. Zeugen konnten zwei Jugendliche vom Tatort flüchten sehen. Die beiden können wie folgt beschrieben werden:

Möglicher Unfallverursacher:

·ca. 14 - 15 Jahre alt ·dunkler Hauttyp ·dunkle Haare ·dunkle Augen ·schlanke Statur ·Basecap

Er hatte ein auffälliges silbernes Fahrrad mit neongrünen Streifen am Mittelrohr.

Zweiter Radfahrer:

·sehr schlank ·heller Hauttyp ·rotblonde Haare ·Basecap

Castrop-Rauxel

Gestern, zwischen 11 und 12 Uhr, kam es auf einem Parkplatz an der Glückaufstraße zu einer Unfallflucht. Beschädigt wurde ein schwarzer VW Tiguan. Der Unfallverursacher ist geflüchtet und hinterließ einen Schaden am vorderen rechten Stoßdämpfer in Höhe von ca. 1200 Euro.

Wer Hinweise zu den Unfällen oder dessen Verursachern geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei in Recklinghausen. Sie erreichen die zuständigen Verkehrskommissariate unter 0800 2361 111.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen Svenja Peters Telefon: 02361 / 55 - 1031 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf: https://recklinghausen.polizei.nrw/ www.facebook.com/polizei.nrw.re https://www.instagram.com/polizei.nrw.re/ https://twitter.com/polizei_nrw_re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Recklinghausen und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Recklinghausen