Rubrik auswählen
Reichenau
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

FW Reichenau: Betonsägearbeiten lösen Brandmeldeanlage im B33-Tunnel aus, Reichenau-Waldsiedlung, 12.08.2022

Reichenau (ots) -

Am Freitag-Vormittag, 12.08.2022, fanden an der Trafostation neben dem Tunnel-Betriebsgebäude West im Rahmen der noch auszuführenden Baumaßnahmen rund um den B33-Tunnel an der Reichenau-Waldsiedlung Betonsägearbeiten. Durch die Sägearbeiten entstand eine Staubentwicklung. Dies führte in der Folge zur Auslösung der Brandmeldeanlage (BMA), die Feuerwehr wurde alarmiert.

Die Freiwillige Feuerwehr Reichenau wurde von der Integrierten Leitstelle Konstanz um 11:33 Uhr per Meldeempfänger und Sirene alarmiert. Die Feuerwehr stellte den Auslösegrund durch Signalisierung der BMA fest. Durch die Staubentwicklung gelangte Staub in die Trafostation, was wiederum die Auslösung des Rauchmelders der BMA zur Folge hatte. Bei der Erkundung der Trafostation durch die Feuerwehr Reichenau konnte ein schädigendes Ereignis festgestellt werden.

Während dem Feuerwehreinsatz blieb der Tunnel für ca. eine halbe Stunde für den Verkehr aus Richtung Radolfzell gesperrt. Der Verkehr von Konstanz konnte über den Kreisel bei der Reichenau-Waldsiedlung und die alte Strasse ausweichen. Nachdem die BMA zurückgestellt wurde, wurde der Tunnel für den Verkehr wieder frei gegeben und an den Betreiber übergeben.

Unter der Einsatzleitung von Gruppenführer Danny Blum waren 16 Feuerwehreinsatzkräfte mit den Löschfahrzeugen LF 10 und LF 8/6 im Einsatz. Mit vor Ort waren Kräfte des Polizeipräsidiums (PP) Konstanz.

Einsatzende war um 12:27 Uhr.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Reichenau Thomas Baumgartner, Pressesprecher Telefon: +49 7534 2710408 E-Mail: pressestelle@feuerwehr-reichenau.de www.feuerwehr-reichenau.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Reichenau

Weitere Feuerwehreinsätze

Alle Feuerwehreinsätze aus Reichenau


Weitere beliebte Themen in Reichenau