Rubrik auswählen
 Reutlingen
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Zigarettenautomaten aufgebrochen; Brand in Doppelgarage; Waldkauz unter Polizeischutz; Streit auf Schulhof; Exhibitionist; Verpuffung an Ölofen; Einbruch in Bäckerei

Reutlingen (ots) - Zigarettenautomaten gestohlen und aufgebrochen (Zeugenaufruf)

Zwei Zigarettenautomaten haben Unbekannte in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Mittelstädter Straße und in der Robert-Mayer-Straße von der Hauswand abgerissen und aufgebrochen. In diesem Zusammenhang ist am Samstagnacht in der Mittelstädter Straße im Stadtteil Oferdingen ein dunkler Kombi aufgefallen. Einer Anwohnerin war gegen 23.50 Uhr der Wagen aufgefallen, der im Bereich des Automaten parkte und kurz darauf mit hoher Geschwindigkeit und ohne Beleuchtung in Richtung Mittelstadt wegfuhr. Beide Automaten konnten am Sonntagmorgen von einem Spaziergänger in der Verlängerung der Straße Auf der Heide, an einem Feldweg im Bereich des Tennisplatzes in Riederich aufgebrochen und ausgeplündert festgestellt werden. Zur Höhe des Schadens liegen noch keine Erkenntnisse vor. Das Polizeirevier Reutlingen hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht unter der Telefonnummer 07121/942-3333 nach Zeugen, die an den genannten Örtlichkeiten verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben. (cw)

Pfullingen (RT): Brand in Doppelgarage

Am frühen Montagmorgen ist in einer Doppelgarage, in der unter anderem E-Bike-Akkus gelagert wurden, aus noch unbekannter Ursache ein Brand ausgebrochen. Gegen 5.15 Uhr rückten die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei in die Hauffstraße aus, nachdem das Feuer gemeldet worden war. Ein Übergreifen der Flammen auf andere Gebäudeteile des Mehrfamilienhauses konnte durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr verhindert werden. Dennoch wurden die Bewohner vorsorglich evakuiert. Sie wurden vor Ort vom Rettungsdienst untersucht und konnten in der Folge in ihre Wohnungen zurückkehren. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Vorläufigen Schätzungen zufolge dürfte sich der Sachschaden am Inventar und durch den Rauchgasniederschlag auf zirka 15.000 Euro belaufen. (mr)

Gomadingen (RT): Junger Waldkauz erhält Polizeischutz

Ein junger Waldkauz ist am Sonntagnachmittag von einer Polizeistreife aufgenommen und in eine Pflegestation gebracht worden. Eine besorgte Anruferin hatte das offenbar flugunfähige Jungtier kurz nach 14 Uhr auf der Terrasse eines Gebäudes in der Straße Grafeneck entdeckt. Alarmierte Beamte fingen den etwa vier Wochen alten Vogel ein und brachten den geschwächten Kauz zur weiteren Versorgung in ein Vogelschutzzentrum. (rn)

Pfullingen (RT): Polizeieinsatz nach Handgemenge auf Schulhof

Zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen soll es am Sonntagnachmittag auf einem Schulhof in der Kaiserstraße gekommen sein. Nach bisherigen Erkenntnissen war es gegen 14 Uhr zu Handgreiflichkeiten zwischen jungen Erwachsenen gekommen, in deren Folge auch mit einer Schreckschusswaffe geschossen wurde. Anschließend flüchteten die Beteiligten. Im Rahmen einer sofortigen Fahndung mit mehreren Streifenwagenbesatzungen wurden zahlreiche Personen kontrolliert. In einem geparkten Audi, der aufgrund eines Zeugenhinweises ins Visier der Einsatzkräfte geraten war, fanden und beschlagnahmten die Beamten eine Schreckschusswaffe. Deren 21 Jahre alter Besitzer soll die Schüsse im Zuge des Handgemenges in die Luft abgegeben haben. Verletzt wurde niemand. Das Polizeirevier Pfullingen hat die Ermittlungen aufgenommen. Der 21-Jährige hatte zwar eine waffenrechtliche Erlaubnis, dennoch wird er aufgrund der Schussabgabe wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz zur Anzeige gebracht. Außerdem wird der zuständigen Waffenbehörde zur Prüfung seiner Geeignetheit im Umgang mit Schusswaffen ein Bericht vorgelegt. (rn)

Bisingen (ZAK): Exhibitionist aufgetreten (Zeugenaufruf)

Ein bislang unbekannter Exhibitionist hat am Sonntagmittag an der B 27 bei Steinhofen sein Unwesen getrieben. Der etwa 60 Jahre alte Mann stand gegen 12.35 Uhr auf einer Feldwegüberführung mit Blick in Richtung Balingen und befriedigte sich offenbar selbst. Eine Autofahrerin entdeckte den schlanken, mit einer blauen Jacke und aufgesetzter Kapuze bekleideten Mann und verständigte die Polizei. Eine eingeleitete Fahndung verlief ohne Erfolg. Das Polizeirevier Hechingen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Telefon 07471/9880-0 um sachdienliche Hinweise. (rn)

Rangendingen (ZAK): Verpuffung in Mehrfamilienhaus

Zu einer Verpuffung an einem Ölofen im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses ist es am Sonntagnachmittag, gegen 13.40 Uhr, in der Gartenstraße gekommen. Die Feuerwehr, die wenig später mit vier Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften angerückt war, konnte keine offenen Flammen feststellen. Die Heizungsanlage wurde vorsorglich außer Betrieb genommen. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein technischer Defekt zu der starken Rauchentwicklung geführt haben. Verletzt wurde niemand. Sachschaden war nicht entstanden. (rn)

Burladingen (ZAK): In Bäckerei eingebrochen

Eine Bäckerei in der Hauptstraße ist in der Nacht zum Montag von Einbrechern heimgesucht worden. In der Zeit zwischen 17 Uhr und 4.45 Uhr verschafften sich Unbekannte durch Aufhebeln einer Tür Zutritt ins Innere des Geschäfts und entwendeten dort Bargeld in noch unbekannter Höhe. Der Polizeiposten Burladingen hat die Ermittlungen aufgenommen. Zur Spurensicherung kamen Kriminaltechniker vor Ort. (sm)

Rückfragen bitte an:

Christian Wörner (cw), Telefon 07121/942-1102

Ramona Noller (rn), Telefon 07121/942-1103

Martin Raff (mr), Telefon 07121/942-1105

Simone Mayer (sm), Telefon 07121/942-1108

Polizeipräsidium Reutlingen

Telefon: Mo. - Fr./7:00 bis 17:00 Uhr: 07121/942-1111 außerhalb dieser Zeiten: 07121/942-2224 E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Reutlingen