Rubrik auswählen
 Reutlingen
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Mit Messer auf Bekannten eingestochen - Tatverdächtiger festgenommen (Reutlingen)

Reutlingen (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Tübingen und des Polizeipräsidiums Reutlingen

Nachtrag zur Pressemitteilung vom 26.4.2021 / 15.36 Uhr

Im Fall des versuchten Tötungsdelikts am 25. April 2021 in Reutlingen verzeichnen die Staatsanwaltschaft Tübingen und das Polizeipräsidium Reutlingen einen Fahndungserfolg. Der 16-Jährige, der im Verdacht steht, mit einem Messer auf einen Gleichaltrigen eingestochen und diesen dadurch schwer verletzt zu haben, konnte am Montagabend in Bayern von Fahndungskräften der bayrischen Polizei sowie des Polizeipräsidiums Reutlingen vorläufig festgenommen werden.

Wie bereits berichtet, war der Beschuldigte nach der Tat geflüchtet. Nach ihm war seither unter Hochdruck gefahndet worden. Er wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Tübingen am Dienstag beim Amtsgericht Tübingen dem Haftrichter vorgeführt. Dieser setzte den bereits im Zuge der Ermittlungen erlassenen Haftbefehl in Vollzug, worauf der 16-Jährige in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert wurde.

Rückfragen bitte an:

Martin Raff (mr), Telefon 07121/942-1105

Polizeipräsidium Reutlingen

Telefon: Mo. - Fr./7:00 bis 17:00 Uhr: 07121/942-1111 außerhalb dieser Zeiten: 07121/942-2224 E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Reutlingen