Rubrik auswählen
Reutlingen
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Mit Omnibus aufgefahren

Reutlingen (ots) -

Rottenburg (TÜ): Mit Omnibus aufgefahren

Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Omnibus und einem Pkw ist es am Dienstagmorgen in der Sülchenstraße gekommen. Der 46-jährige Busfahrer war mit seinen rund 70 Fahrgästen gegen neun Uhr stadtauswärts in Richtung Wurmlingen unterwegs. Vor ihm fuhr der 57 Jahre alte Lenker eines Peugeot, der nach rechts in die Graf-Bentzel-Straße abbiegen wollte. Da er vor dem Abbiegen wegen querender Fußgänger anhalten musste, ragte der hintere Teil des Fahrzeugs noch in die Sülchenstraße. Dies erkannte der Busfahrer zu spät und krachte dem Peugeot ins Heck. Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Fahrzeuglenker leicht verletzt. Der 57-Jährige musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Fahrgäste blieben glücklicherweise unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. (sr)

Rückfragen bitte an:

Simeon Renz (sr), Telefon 07121/942-1114

Polizeipräsidium Reutlingen

Telefon: Mo. - Fr./7:00 bis 17:00 Uhr: 07121/942-1111 außerhalb dieser Zeiten: 07121/942-2224 E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Reutlingen und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Reutlingen