Rubrik auswählen
Reutlingen
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Verkehrsunfälle; Einbruch; Arbeiter schwer verletzt

Jędzura Daniel Jędzura / Adobe Stock

Reutlingen (ots) -

Metzingen (RT): Beim Überholen zusammengestoßen

Sachschaden in Höhe von etwa 22.500 Euro ist bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen auf der B28 entstanden. Ein 42-Jähriger war gegen 7.30 Uhr mit seinem BMW von Reutlingen kommend auf der Bundesstraße in Richtung Bad Urach unterwegs. Am Dreieck Metzingen, kurz nach dem Zubringer in Richtung Bad Urach wollte er mit seinem Wagen offenbar den vorausfahrenden VW eines 51-Jährigen überholen. Hierzu soll er auch die Sperrfläche genutzt haben. Beim Überholen verlor der 42-Jährige die Kontrolle über seinen BMW und prallte in die Seite des VW. Dieser wurde daraufhin nach rechts abgewiesen und streifte an den Leitplanken entlang. Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen niemand. Der VW musste abgeschleppt werden. (rn)

Köngen (ES): In Vereinsheim eingebrochen

In ein Sportheim in Köngen ist von Mittwoch auf Donnerstag eingebrochen worden. Zwischen 21.45 Uhr und 10.20 Uhr verschaffte sich der Unbekannte gewaltsam über eine Tür Zutritt zum Inneren des Gebäudes und suchte dort nach Stehlenswertem. Entwendet wurde nach bisherigem Kenntnisstand nichts. Der entstandene Sachschaden wird mit rund 2.000 Euro beziffert. (rn)

Ostfildern (ES): Arbeiter schwer verletzt in Klinik eingeliefert

Mit schweren Verletzungen, die er sich auf einer Baustelle in der Straße An der Akademie zugezogen hatte, ist ein Bauarbeiter am Donnerstagvormittag mit dem Rettungswagen in eine Klinik gebracht worden. Der 37-Jährige war gegen 9.20 Uhr mit Fassadenarbeiten auf einem höhenversetzten Dach beschäftigt. Hierzu stand er auf einer Leiter. Aus noch unbekannter Ursache verlor der Mann in der Folge das Gleichgewicht und stürzte etwa einen Meter tief auf die umgekippte Leiter. Der 37-Jährige wurde von der Feuerwehr mit Hilfe einer Drehleiter vom Dach gehoben und anschließend medizinisch versorgt. (rn)

Ammerbuch (TÜ): Von Unfallstelle geflüchtet (Zeugenaufruf)

Der Polizeiposten Ammerbuch sucht nach einem Fahrzeuglenker, der in der Nacht zum Donnerstag in der Rottenburger Straße einen Verkehrsunfall verursacht hat und anschließend von der Unfallstelle geflüchtet ist. In der Zeit von 17 Uhr bis sechs Uhr krachte der Unbekannte mit seinem Fahrzeug auf Höhe der Hailfinger Straße gegen einen geparkten Opel Mokka. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Opel gegen eine Hauswand gedrückt, sodass diese ebenfalls beschädigt wurde. Der Schaden beläuft sich auf rund 15.000 Euro. Hinweise werden unter der Telefonnummer 07073/91590-0 erbeten. (sr)

Bisingen (ZAK): Nach Unfall davongefahren (Zeugenaufruf)

Ein bislang unbekannter Lenker eines dunklen Pkw hat am Donnerstagmorgen einen Verkehrsunfall verursacht und ist anschließend, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, davongefahren. Der Unbekannte war kurz vor neun Uhr mit seinem Wagen auf der L360 von Onstmettingen in Richtung Bisingen unterwegs. Dabei soll er aus noch unbekannter Ursache in einer scharfen Kurve kurz vor Thanheim auf die Gegenfahrspur gekommen sein. Eine entgegenkommende, 57 Jahre alte VW-Lenkerin wich daraufhin nach rechts aus, beschädigte mit ihrem Wagen einen Leitpfosten und rutschte die abschüssige Böschung hinunter. Die Frau blieb glücklicherweise unverletzt. Zu einer Berührung der Fahrzeuge war es nicht gekommen. Der Fahrer des dunklen Pkw soll seine Fahrt zwischenzeitlich fortgesetzt haben. Der VW, an dem Sachschaden in Höhe von rund 4.000 Euro entstanden war, musste von einem Abschleppunternehmen aus der Böschung gezogen und anschließend abtransportiert werden. Zeugenhinweise bitte unter Telefon 07471/9880-0. (rn)

Rückfragen bitte an:

Simeon Renz (sr), Telefon 07121/942-1114

Ramona Noller (rn), Telefon 07121/942-1103

Polizeipräsidium Reutlingen

Telefon: Mo. - Fr./7:00 bis 17:00 Uhr: 07121/942-1111 außerhalb dieser Zeiten: 07121/942-2224 E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Reutlingen und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Reutlingen