Rubrik auswählen
Rhein-Erft-Kreis
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Mofa-Fahrer bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Kara / Adobe Stock

Wesseling (ots) -

Ermittler suchen Zeugen und beteiligten Autofahrer

Am Montagmorgen (23. Januar) hat sich ein Jugendlicher (15) nach einer Gefahrenbremsung bei einem Sturz mit seinem Mofa leicht verletzt. Rettungskräfte brachten den 15-Jährigen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Gegen 8 Uhr fuhr der Jugendliche hinter seinem Bruder (17) auf der Jahnstraße in Richtung Hubertusstraße. Beide waren mit einem Mofa unterwegs. In Höhe der Saarlandstraße soll ein Autofahrer plötzlich von der Saarlandstraße nach links auf die Jahnstraße abgebogen sein und damit die Vorfahrt der beiden Mofa-Fahrer missachtet haben. Beide sollen eine Gefahrenbremsung durchgeführt haben. Auf der regennassen Fahrbahn sei der 15-Jährige mit seinem Mofa weggerutscht und gestürzt. Dabei habe er sich leicht verletzt.

Die Ermittler des Verkehrskommissariats bitten den beteiligten Autofahrer und Zeugen, die den Unfall beobachtet oder das Auto beschreiben können, sich zur Unfallrekonstruktion unter der Rufnummer 02233 52-0 oder per Mail an poststele.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de zu melden. (akl)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 02233 52-3305 Fax: 02233 52-3309 Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis