Rubrik auswählen
Rhein-Erft-Kreis
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Nach Kollision mit LKW - Autofahrerin leicht verletzt

ag_cz / Adobe Stock

Bergheim (ots) -

Feuerwehr schneidet Auto auf

Am Mittwochmittag (25. Januar) hat sich eine Autofahrerin (49) bei einem Verkehrsunfall in Bergheim leicht verletzt. Im Gegenverkehr kollidierte sie mit einem Sattelschlepper. Rettungskräfte schnitten die Frau aus ihrem verformten Ford und brachten sie in ein Krankenhaus. Polizisten sicherten Spuren und nahmen den Unfall auf.

Nach ersten Erkenntnissen soll die 49-Jährigen mit ihrem Auto gegen 12.15 Uhr auf der Landstraße (L) 361 in Fahrtrichtung Bedburg nach links von ihrer Fahrspur abgekommen sein. Auf dem Fahrstreifen für den Gegenverkehr sei sie dann mit dem Auflieger eines ihr entgegenkommenden Sattelschleppers zusammengestoßen. Durch die Kollision verformten sich die Türen der Fahrerseite des Fords so stark, dass Kräfte der Feuerwehr diese aufschnitten, um die Frau aus dem Auto zu befreien. Polizisten sicherten die Unfallstelle für die Zeit der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme. Teil der Ermittlungen ist, ob die Fordfahrerin einen Gegenstand aus dem Fußraum ihres Autos aufgehoben haben könnte und dadurch in den Gegenverkehr lenkte. (hw)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 02233 52-3305 Fax: 02233 52-3309 Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis