Rubrik auswählen
 Rhein-Erft-Kreis
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Mann erschießt Taube mit Luftgewehr - Brühl

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Donnerstagnachmittag (8. April) gegen 16.45 Uhr hat eine Zeugin (54) einen 71-Jährigen beobachtet, als er eine Taube mit einem Luftgewehr erschoss. Sie meldete der Polizei Rhein-Erft, dass der Mann dazu auf ein Hausdach gestiegen sei und das Luftgewehr zum Töten des Tieres benutzte.

Polizeibeamte trafen den Mann kurze Zeit später an seiner Wohnanschrift an. Im Gespräch zeigte der 71-Jährige große Einsicht für sein Fehlverhalten und entschuldigte sich. Der Senior muss sich jetzt in einem Verfahren wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz verantworten. Zudem prüfen die Ermittler ein mögliches waffenrechtliches Fehlverhalten. (sc)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 02233 52-3305 Fax: 02233 52-3309 Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de  

Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell