Rubrik auswählen
 Rhein-Erft-Kreis
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Mitarbeiterin eines Spielcasinos ausgeraubt - Polizei sucht Zeugen

Um 19.55 Uhr soll der Unbekannte versucht haben über den Seiteneingang das Casino zu betreten. Da die Tür geschlossen war, begab er sich zum Haupteingang. Ersten Erkenntnissen zufolge ging der vermummte Mann zum Tresen der Spielhalle. In seiner Hand soll er derweil eine schwarze Pistole gehalten haben mit der er die 25-jährige Mitarbeiterin bedrohte. Unter Vorhalt der Waffe soll der Täter Bargeld aus der Kasse gefordert haben. Die 25-Jährige händigte ihm eigenen Angaben zufolge das Geld aus, welches er in einem dunklen Einkaufsbeutel verstaute. Danach sei er durch den Haupteingang und die neben dem Gebäude liegende Zufahrt zum rückwärtig gelegenen Parkplatz in Richtung Stadionweg beziehungsweise Behrgasse geflohen. Im hinteren Bereich, an den sich noch weitere Parkplätze anderer Wohn-und Geschäftshäuser angliedern, sollen dem Täter drei Personen begegnet sein.

Der Tatverdächtige soll sportlich gebaut gewesen sein und breite Schultern gehabt haben. Bei der Tat trug er einen schwarzen Kapuzenpullover, dessen Kapuze er weit nach vorne über den Kopf gezogen hatte. Weiterhin soll er eine schwarze Hose getragen haben, vermutlich eine Jogginghose. Sein Gesicht soll mit einer FFP2-Maske bedeckt gewesen sein.

Die Ermittler des Kriminalkommissariats 13 bitten die drei Personen, die dem Täter auf seiner Flucht begegnet sein sollen und weitere Zeugen, die Hinweise zu dem Raub oder der Identität des Räubers geben können, sich unter der Rufnummer 02233 52-0 oder per Mail an poststelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de zu melden. (akl)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 02233 52-3305 Fax: 02233 52-3309 Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

, übermittelt durch news aktuell

Elsdorf (ots) -

Unbekannter Mann hat Bargeld geraubt

Die Polizei des Rhein-Erft-Kreises fahndet nach einem etwa 170 bis 180 Zentimeter großen unbekannten Räuber. Ihm wird vorgeworfen am Montag (13. September) eine Angestellte (25) eines Spielcasinos an der Gladbacher Straße mit einer Pistole bedroht und Bargeld geraubt zu haben.

Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis