Rubrik auswählen
 Rhein-Erft-Kreis
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich

Frechen (ots) -

Die Polizei war mit mehreren Beamten am Unfallort, um dort den Verkehrsfluss im morgendlichen Berufsverkehr zu regeln.

Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr ein Autofahrer (31) am Mittwochmorgen (15. September) gegen 8.30 Uhr auf der Aachener Straße (L361) in Richtung Köln. An der Kreuzung Bonnstraße (L183) beabsichtigte er nach links in Richtung Pulheim abzubiegen. Die Ampel seiner Linksabbiegerspur soll drei Phasen lang nur Rotlicht gezeigt haben, worauf er bei Rotlicht in den Kreuzungsbereich einfuhr und mit dem Wagen einer aus Richtung Köln entgegenkommenden Fahrerin (59) kollidierte, deren Ampel Grünlicht gezeigt haben soll.

Beide Autofahrenden kamen verletzt in umliegende Krankenhäuser. Dort werden sie zur Stunde behandelt.

An beiden Autos entstanden Sachschäden, wodurch sie nicht mehr fahrbereit waren. Sie mussten abgeschleppt werden. Bei einem Wagen stellten die Beamten fest, dass dieser mit LPG (Gas) betrieben wurde. Da der Gastank augenscheinlich keine Beschädigungen aufwies, wurde dieser Wagen ohne weitere Absicherung abgeschleppt.

Aufgrund des vorherrschenden Berufsverkehrs waren am Einsatzort mehrere Streifenwagen erforderlich, um den Verkehrsfluss zu regeln. Gegen 9.50 Uhr war der Kreuzungsbereich für den Verkehr wieder freigegeben. (bm)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 02233 52-3305 Fax: 02233 52-3309 Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis