Rubrik auswählen
 Rhein-Erft-Kreis
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Einbruch in Apotheke misslang

Erftstadt (ots) -

Zeuge vertrieb zwei unbekannte Täter.

Am Dienstagmorgen (14. September) sind Polizisten nach einem versuchten Einbruch zu einer Apotheke an der Merowingerstraße gerufen worden. Die Ermittler des Kriminalkommissariats 22 suchen Zeugen, die Angaben zur Identität der Männer machen können.

Um 6.30 Uhr soll ein Zeuge (60) verdächtige Geräusche ausgehend vom Nachbargebäude gehört haben. Als er aus dem Fenster sah, habe er zwei unbekannte Männer beobachtet, die im hinteren Bereich einer Apotheke versuchten ein Fenster aufzuhebeln. Die beiden Männer hatten bereits den Rollladen nach oben geschoben und ein Fliegengitter beschädigt. Der 60-Jährige habe sich eigenen Angaben zufolge bemerkbar gemacht und die beiden Männer aufgeschreckt. Daraufhin sollen sie von ihrem Vorhaben abgelassen haben und seien in unbekannte Richtung geflohen.

Beide Täter sollen etwa 20 bis 30 Jahre alt, etwa 175 bis 185 Zentimeter groß und von schlanker Statur gewesen sein. Einer der Männer hatte nach Angaben des Zeugen schwarze glatte Haare und auf seiner Jacke befand sich ein weißer Streifen. Der zweite Täter hatte gelocktes Haar und trug eine schwarze Hornbrille.

Hinweise zu dem Einbruch richten Sie bitte an die Ermittler unter der Rufnummer 02233 52-0 oder per Mail an poststelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de. (akl)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 02233 52-3305 Fax: 02233 52-3309 Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis