Rubrik auswählen
Rhein-Erft-Kreis
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Schwerer Verkehrsunfall mit einer getöteten und einer verletzten Person

Kara / Adobe Stock

Bergheim (ots) -

In der Nacht von Freitag auf Samstag (12.11.2022 gegen 01:55 Uhr) wurden Polizei und Feuerwehr zu einem schweren Verkehrsunfall nach Bergheim- Quadrath auf die Fischbachstraße gerufen. Nach ersten Erkenntnissen befuhr ein PKW die Fischbachstraße aus Richtung Kerpen- Horrem kommend in Richtung Bergheim. Das Fahrzeug war mit einem Mann (29) und einer Frau (29) besetzt. In Höhe einer Verkehrsinsel, welche offensichtlich rechtsseitig passiert wurde, geriet das Fahrzeug außer Kontrolle. Der PKW geriet ins Schleudern, kollidierte mit einer Straßenlaterne und überschlug sich anschließend. Der Mann sei aus dem PKW geschleudert worden, während die Frau im PKW eingeklemmt gewesen sein soll. Der Mann wurde neben dem Fahrzeug liegend vorgefunden. Trotz sofort eingeleiteter lebenserhaltender Maßnahmen verstarb er an der Unfallstelle. Die Frau konnte mit schweren Verletzungen aus dem Fahrzeug gerettet werden und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Für die Dauer der Unfallaufnahme, welche durch Spezialisten des PP Köln unterstützt wurde, und der Reinigungsarbeiten blieb die Fahrbahn bis gegen 08:30 Uhr gesperrt. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Zustandekommen des Verkehrsunfalls aufgenommen. Da sich vor Ort Hinweise auf eine Alkoholisierung der Insassen ergaben und bislang nicht festgestellt werden konnte, welcher der beiden Insassen das Fahrzeug führte, wurden beiden Beteiligten Blutproben entnommen. Das Fahrzeug wurde nach Beendigung der Unfallaufnahme für weitere Ermittlungen sichergestellt. (pw)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 02233 52-3305 Fax: 02233 52-3309 Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis