Rubrik auswählen
Rhein-Erft-Kreis
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Straßenbahn kollidiert mit Auto

VTT Studio / Adobe Stock

Frechen (ots) -

Autofahrerin erleidet Schock

Bei einem Verkehrsunfall in Frechen zwischen einer Straßenbahn der Linie 7 und einem Auto ist am Dienstagnachmittag (29. November) eine Autofahrerin (47) leicht verletzt worden. Rettungskräfte brachten die unter Schock stehende Frau in ein Krankenhaus. Beamte des Verkehrskommissariats ermitteln derzeit ob die Autofahrerin bei Rotlicht gefahren sein könnte.

Laut ersten Erkenntnissen fuhr die 47-Jährige mit ihrem Audi gegen 14 Uhr auf der Dürener Straße in Fahrtrichtung Benzelrath und bog auf Höhe des dortigen Supermarkts auf den dazugehörigen Parkplatz nach links ab. Im Kreuzungsbereich der Bahnschienen kollidierte das Fahrzeug mit dem Führerhaus der Straßenbahn, die ebenfalls in Fahrtrichtung Benzelrath unterwegs war. Die Fahrerseite des schwarzen SUV wurde bei dem Zusammenstoß mehrere Zentimeter eingedrückt. Polizisten sicherten vor Ort die Unfallspuren und regelten für die Zeit der Unfallaufnahme den Verkehr. (hw)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 02233 52-3305 Fax: 02233 52-3309 Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis