Rubrik auswählen
 Rhein-Kreis Neuss
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Aufmerksamer Zeuge stellt Fahrraddieb

Jüchen (ots) - Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete am Freitagnachmittag (19.2.), gegen 15:30 Uhr, einen Fahrraddiebstahl auf der Odenkirchener Straße in Jüchen.

Eine Frau stellte zuvor ihr Fahrrad auf eben dieser Straße ab und entfernte sich nur circa 15 Meter. Ein bis dato unbekannter Täter nutzte kurzerhand die günstige Gelegenheit und flüchtete mit dem Drahtesel, was wiederum ein Zeuge beobachtete. Er verfolgte den Flüchtigen mit seinem Auto und stellte ihn kurze Zeit später. Auch brachte er diesen dazu, das zuvor gestohlene Fahrrad an die Eigentümerin zurückzugeben. Nach der Übergabe des Rades jedoch flüchtete der unbekannte Tatverdächtige erneut, diesmal in Richtung Mühlenschleide.

Der Mann kann wie folgt beschrieben werden: circa 35 Jahre alt, 180 Zentimeter groß, von schlanker Statur mit Dreitagebart und wenig Kopfhaaren. Bekleidet war er mit einem orangefarbenen T-Shirt, schwarzer Weste sowie blauer Jeans.

Das Kriminalkommissariat 24 der Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise auf die Identität des verhinderten Fahrraddiebes (Telefonnummer 02131 300-0).

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde -Pressestelle- Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/300-14000          02131/300-14011          02131/300-14013          02131/300-14014 Telefax: 02131/300-14009 Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell