Rubrik auswählen
 Rhein-Kreis Neuss
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Räuberischer Diebstahl - Tatverdächtige in zwei Fällen festgenommen

mik-Festnahme-stehend-Handfessel.jpg

Neuss (ots) - Am Freitag (19.2.) nahmen Polizeibeamte gleich in zwei Fällen Tatverdächtige nach räuberischem Ladendiebstahl im Bereich der Neusser Innenstadt fest. In beiden Fällen stellten Mitarbeiter der geschädigten Geschäfte die Verdächtigen bei dem Versuch, mit der gestohlenen Ware zu flüchten.

In einem Fall wehrte der aufmerksame Angestellte den körperlichen Angriff des Flüchtenden ab, im anderen Fall kamen Passanten der verfolgenden Mitarbeiterin zur Hilfe, als diese durch den Verdächtigen mit einem Hockeyschläger bedroht wurde.

Beide polizeibekannten Männer (46 und 48 Jahre) wurden vorläufig festgenommen und der Wache in Neuss zugeführt. Sie erwartet jeweils ein Strafverfahren wegen räuberischen Diebstahls. Die Taten erfolgten nach derzeitigem Ermittlungsstand völlig unabhängig voneinander.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde -Pressestelle- Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/300-14000          02131/300-14011          02131/300-14013          02131/300-14014 Telefax: 02131/300-14009 Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell