Rubrik auswählen
 Rhein-Kreis Neuss
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Auf frischer Tat gestellt - Zeuge verhindert Taschendiebstahl

TaDi_0038_960_540.jpg

Rommerskirchen (ots) - Am Freitag (19.02.), gegen 12:25 Uhr, hatte eine 68-Jährige aus Köln, die in Rommerskirchen in einem Supermarkt einkaufen war, Glück im Unglück: Ein Zeuge hatte einen Mann beobachtet, der ihr die Geldbörse aus der Handtasche entwenden wollte. Der 44-jährige Rommerskirchener war selbst einkaufen, als er auf den Vorfall aufmerksam wurde und ihn richtig einschätzte. Er zögerte nicht, sondern sprach den 52-jährigen Verdächtigen direkt an. Die Geldbörse der Kölnerin hatte dieser sogar noch in der Hand. Den versuchten Taschendiebstahl gab er freimütig zu. Die hinzugerufenen Polizeibeamten nahmen den Mann, der ohne festen Wohnsitz ist, vorläufig fest. Er war bereits wegen ähnlich gelagerter Delikte in Erscheinung getreten.

Das Kriminalkommissariat 24 hat die Ermittlungen aufgenommen. Taschendiebe sind jederzeit unterwegs. Tipps, wie man sich schützen kann, findet man auf der Internetseite der Polizei im Rhein-Kreis Neuss unter folgendem Link: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw/artikel/vorsicht-taschendiebe

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde -Pressestelle- Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/300-14000          02131/300-14011          02131/300-14013          02131/300-14014 Telefax: 02131/300-14009 Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell