Rubrik auswählen
Rhein-Kreis Neuss
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Einbruch in Wohnung

riegelvormitdreiklang1.jpg

Dormagen (ots) -

Am Mittwoch (23.11.), zwischen circa 12:30 Uhr und 19:30 Uhr, brachen unbekannte Tatverdächtige an der Buchenstraße in Dormagen in eine Wohnung ein. Als die Ermittler eintrafen, stand ein Fenster offen. Die mutmaßlichen Einbrecher durchsuchten diverse Räume und durchwühlten dabei Schränke und Schubladen.

Nach ersten Ermittlungen wurden Wertgegenstände entwendet.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02131 300-0 beim Kriminalkommissariat 14 zu melden.

Die Polizei rät: Dunkle Häuser und Wohnungen lassen Einbrecher leicht erkennen, dass ihre Bewohner nicht zu Hause sind. Eine Anwesenheitssimulation mit einer automatisierten Beleuchtung kann dabei helfen, Einbrüche zu verhindern. Weitere Informationen zum Thema gibt es unter https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw/artikel/polizei-beraet-zum-einbruchsschutz-tipps-und-termine.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde -Pressestelle- Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/300-14000 02131/300-14011 02131/300-14013 02131/300-14014 Telefax: 02131/300-14009 Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss