Rubrik auswählen
 Rhein-Sieg-Kreis
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Vorläufige Festnahmen nach Einbruch in leerstehendes Hotel

Siegburg (ots) -

Es sollte der "Kick" nach einer Geburtstagsparty werden, den sich vier junge Männer im Alter zwischen 21 und 22 Jahren in der Nacht zu Samstag (18.09.2021) holen wollten. Am Ende musste das "Geburtstagskind" aber eingestehen, dass die Idee nicht zu Ende gedacht war.

Die vier Tatverdächtigen aus Siegburg und Bonn waren gegen 00.40 Uhr durch ein offenstehendes Fenster in ein leerstehendes Hotel am Höhenweg in Siegburg eingestiegen. Sie lösten dabei den Einbruchsalarm aus. Das Objekt wurde von der Polizei umstellt und die vier vermeintlichen Einbrecher wurden beim Versuch, durch einen Notausgang zu entkommen, gestellt. Da keiner einen Ausweis dabei hatte, wurden sie vorläufig festgenommen und zur Polizeiwache gebracht. Nach Vernehmung und Identitätsfeststellung wurden die jungen Männer wieder auf freien Fuß gesetzt. Da sie ein paar Dekoartikel aus dem Hotel mitgenommen hatten, ermittelt die Polizei wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls. (Bi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis Pressestelle Telefon: 02241/541-2222 E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis