Rubrik auswählen
 Rheingau-Taunus-Kreis
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Exhibitionist zweigt sich Kindern +++ Fahrgast ohne Ticket schubst Kontrolleur +++ Einbrüche in Schulgebäude +++ Brennender Hochsitz +++ Mehrere Unfälle mit verletzten Zweiradfahrern

Bad Schwalbach (ots) - 1. Exhibitionist im Spitzackerweg,

Oestrich-Winkel, Oestrich, Spitzackerweg, 13.05.2021, 16.10 Uhr,

(pl)Ein Exhibitionist hat sich am Donnerstagnachmittag um kurz nach 16.00 Uhr im Spitzackerweg in Oestrich zwei 12-jährigen Mädchen in schamverletzender Art und Weise gezeigt. Die verständigten Polizisten konnten den mutmaßlichen Täter kurze Zeit später mit Hilfe der mitteilenden Person in der Nähe antreffen und festnehmen. Der 28-Jährige muss sich nun wegen der exhibitionistischen Handlungen in einem Ermittlungsverfahren verantworten.

2. Fahrgast ohne Ticket schubst Kontrolleur, Oestrich-Winkel, Oestrich, Rheingaustraße 12.05.2021, 19.35 Uhr,

(pl)Am Mittwochabend kam es in Oestrich in einem Linienbus zu einem Übergriff auf einen Fahrkartenkontrolleur, bei dem dieser von einem Fahrgast ohne gültigen Fahrschein geschubst wurde. Gegen 19.35 Uhr waren zwei Fahrausweisprüfer an der Haltestelle im Bereich des Sportplatzweges in den Bus eingestiegen. Um sich der Kontrolle zu entziehen, habe der Fahrgast einen der Kontrolleure zur Seite geschubst und noch an der Haltestelle den Bus verlassen. Der Fahrausweisprüfer stürzte zu Boden, konnte den Flüchtenden aber bis zum Eintreffen der verständigten Polizisten festhalten. Bei der anschließenden Kontrolle des 22-jährigen Mannes stellte sich heraus, dass gegen ihn noch zwei offene Haftbefehle vorlagen. Er wurde daraufhin in Polizeigewahrsam genommen.

3. Verwaltungsgebäude der Hochschule von Einbrechern heimgesucht, Geisenheim, Von-Lade-Straße, 12.05.2021, 19.00 Uhr bis 13.05.2021, 16.45 Uhr,

(pl)Das Verwaltungsgebäude der Hochschule in der Von-Lade-Straße in Geisenheim wurde zwischen Mittwochabend und Donnerstagnachmittag von Einbrechern heimgesucht. Die Täter drangen durch ein aufgehebeltes Fenster in das Gebäude ein, beschädigten darin die Glaseinsätze mehrerer Bürotüren und durchsuchten anschließend die Schränke und Schubladen in den betroffenen Büros. Über das mögliche Diebesgut ist derzeit noch nichts bekannt. Der von den Einbrechern verursachte Sachschaden wird auf rund 4.000 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Rüdesheimer Polizei unter der Telefonnummer (06722) 9112-0 entgegen.

4. Laptops aus Schulgebäude gestohlen,

Geisenheim, Winkeler Straße, 11.05.2021, 18.00 Uhr bis 12.05.2021, 06.30 Uhr,

(pl)Beim Einbruch in das Gebäude einer Schule in der Winkeler Straße in Geisenheim haben unbekannte Täter in der Nacht zum Mittwoch zwei Laptops gestohlen. Die Täter schlugen eine Fensterscheibe ein, um sich Zugang zu dem Schulgebäude zu verschaffen und ließen anschließend die beiden Laptops mitgehen. Hinweise nimmt die Rüdesheimer Polizei unter der Telefonnummer (06722) 9112-0 entgegen.

5. Hochsitz durch Feuer beschädigt,

Bad Schwalbach, Bundesstraße 54, Bereich Hettenhain, Festgestellt: 13.05.2021, 15.15 Uhr,

(pl)Am Donnerstagnachmittag brannte in einer Feldgemarkung an der B 54 im Bereich Hettenhain ein Hochsitz. Das Feuer wurde der Polizei gegen 15.15 Uhr gemeldet und von der Feuerwehr gelöscht. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 1.000 Euro geschätzt. Eine vorsätzliche Inbrandsetzung kann nicht ausgeschlossen werden. Hinweise nimmt die Wiesbadener Kriminalpolizei unter der Telefonnummer (0611) 345-0 entgegen.

6. Entgegenkommendem Fahrzeug ausgewichen - Unfallflucht mit leichtverletzter Person, Idstein, Dasbach, An der Struth, 12.05.2021, 19.10 Uhr,

(pl)Am Mittwochabend ereignete sich auf der Straße "An der Struth" bei Dasbach eine Unfallflucht, bei der ein 16-jähriger Leichtkraftradfahrer leicht verletzt wurde. Der 16-Jährige war gegen 19.10 Uhr mit seiner Yamaha von Dasbach kommend in Richtung L 3026 unterwegs, als ihm im Kurvenbereich ein dunkler Opel Astra entgegenkam, der zu weit auf seine Fahrbahn geraten sei. Um einen Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Fahrzeug zu verhindern, sei der Leichtkraftradfahrer nach rechts ausgewichen und in Folge dessen in den Graben gefahren. Bei dem Unfall wurde der 16-Jährige leicht verletzt. Er wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Der an dem Leichtkraftrad entstandene Sachschaden wird auf rund 1.500 Euro geschätzt. Die Fahrerin oder aber der Fahrer des entgegenkommenden dunklen Opel Astra entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, ohne den Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Hinweise nimmt die Polizei in Idstein unter der Telefonnummer (06126) 9394-0 entgegen.

7. Motorradfahrer bei Zusammenstoß mit Auto schwer verletzt, Bad Schwalbach, Landesstraße 3374, 13.05.2021, 13.35 Uhr,

(pl)Ein 37-jähriger Motorradfahrer wurde am frühen Donnerstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der L 3374 bei Bad Schwalbach schwer verletzt. Der 37-Jährige war gegen 13.35 Uhr von Bad Schwalbach kommend auf der Landesstraße in Richtung B 260 unterwegs, als er in einer scharfen Kurve mit seinem Motorrad auf die Gegenfahrbahn geriet und dort mit dem BMW eines entgegenkommenden 87-jährigen Autofahrers kollidierte. Der bei dem Zusammenstoß verletzte Motorradfahrer wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

8. Zusammenstoß zweier Fahrradfahrer,

Geisenheim, Radweg Höhe Schönborn´sche Aue, 13.05.2021, 17.00 Uhr,

(pl)Im Bereich von Geisenheim sind am Donnerstagnachmittag auf dem Radweg am Rhein zwei 25 und 24 Jahre alte Fahrradfahrer zusammengestoßen. Beide wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Die zwei Fahrradfahrer kamen sich in Höhe der Schrebergärten in der Schönborn´schen Aue entgegen, als sich ihre Lenker berührten und beide hierdurch zu Fall kamen. Die beiden Leichtverletzten wurden zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Ein im Krankenhaus durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei dem 25-Jährigen einen Wert von über 3 Promille.

9. Aktueller Blitzerreport,

Das Polizeipräsidium Westhessen veröffentlicht wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. Dies ist ein Beitrag im Rahmen der Verkehrssicherheitsarbeit. In der kommenden Woche finden ausschließlich unangemeldete Kontrollen statt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen Polizeidirektion Rheingau-Taunus Pressestelle Telefon: (0611) 345-1043/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Rheingau-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell