Rubrik auswählen
 Rheingau-Taunus-Kreis
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

+++ Einbrecher erbeuten Sammelkarten +++ Farbschmierereien +++ Achtung - Taschendiebe in Einkaufsmärkten +++

Bad Schwalbach (ots) - 1. Einbruch in Geschäft,

Bad Schwalbach, Adolfstraße, 20.02.2021, 22.00 Uhr bis 21.02.2021, 08.15 Uhr,

(pl)Beim Einbruch in ein Computergeschäft in der Adolfstraße in Bad Schwalbach hatten es unbekannte Täter in der Nacht zum Sonntag auf Sammelkarten abgesehen. Die Einbrecher warfen eine Glasscheibe des Verkaufsraumes mit einem Stein ein. Anschließend griffen sie durch die zerbrochene Scheibe und schnappten sich mehrere der im Schaufenster ausgestellten Sammelkartenboxen. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Bad Schwalbach unter der Telefonnummer (06124) 7078-0 in Verbindung zu setzen.

2. Farbschmierereien in Bahnunterführung, Eltville, Weinhohle, 20.02.2021, 11.00 bis 18.45 Uhr,

(pl)Am Samstag haben unbekannte Täter die Wand in der Bahnunterführung in der Straße "Weinhohle" in Eltville mit mehreren Schriftzügen besprüht und hierdurch einen Sachschaden von rund 4.000 Euro verursacht. Ersten Erkenntnissen zufolge sind die Schriftzüge offenbar zwischen 11.00 Uhr und 18.45 Uhr in der Unterführung angebracht worden. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Eltville unter der Telefonnummer (06123) 9090-0 in Verbindung zu setzen.

3. Sachbeschädigung durch Graffiti,

Bad Schwalbach, Emser Straße, 19.02.2021, 06.10 Uhr bis 07.05 Uhr,

(pl)Graffitsprayer haben am Freitagmorgen auf dem Gelände einer Schule in der Emser Straße in Bad Schwalbach ihr Unwesen getrieben. Die Täter besprühten zwischen 06.10 Uhr und 07.05 Uhr mehrere Außenwände und Fensterscheiben des Schulgebäudes mit Farbe und richteten durch die Farbschmierereien einen Sachschaden von rund 2.500 Euro an. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Bad Schwalbach unter der Telefonnummer (06124) 7078-0 in Verbindung zu setzen.

4. Verfassungsfeindliche Äußerungen und Gesten am Bahnhof, Eltville, Bahnhofstraße, 21.02.2021, 14.40 Uhr,

(pl)Am Sonntagnachmittag wurde die Polizei zum Eltviller Bahnhof gerufen, nachdem dort ein Mann durch verfassungsfeindliche Äußerungen und Gesten aufgefallen war. Der Vorfall wurde den Beamten gegen 14.40 Uhr gemeldet. Im weiteren Verlauf konnten die verständigten Polizisten einen 44-jährigen Mann als mutmaßlichen Täter ermitteln. Es wurde ein Strafverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen eingeleitet.

5. Achtung - Taschendiebe in Einkaufsmärkten, Geisenheim, Eltville, 19.02.2021 bis 20.02.2021,

(pl)Zwischen Freitag und Samstag waren im Bereich von Geisenheim und Eltville Taschendiebe unterwegs, welche es auf die Geldbörsen von mindestens vier Kundinnen und Kunden abgesehen hatten. In einem Eltviller Lebensmittelgeschäft in der Straße "Weinhohle" schlugen die Täter am Freitagmittag sogleich zweimal zu. Die beiden gestohlenen Geldbörsen waren zum einen in einer Jackentasche und zum anderen in einem am Einkaufswagen hängenden Beutel aufbewahrt. Am Samstagmittag griffen Langfinger in einem Einkaufsmarkt in der Industriestraße in Geisenheim in eine Handtasche und schnappten sich das darin befindliche Portemonnaie. Am Samstagnachmittag waren die Täter dann in einem Geisenheimer Einkaufsmarkt in der Chauvignystraße zugange und ließen dort aus einem Rucksack die Geldbörse mitgehen. Die Polizei bittet um besondere Vorsicht vor Taschendieben, insbesondere beim Einkaufen in Einkaufsmärkten. Geldbörsen, Bargeld sowie Kredit- und EC-Karten gehören nicht in Taschen, die im Einkaufswagen abgestellt werden, sondern sollten dicht am Körper in verschlossenen Innentaschen der Kleidung getragen werden. Handtaschen tragen Sie am besten verschlossen auf der Körpervorderseite oder unter den Arm geklemmt. Weisen Sie auch andere Personen auf Gefahren durch Taschendiebe hin und scheuen Sie sich nicht davor, bei verdächtigen Beobachtungen die Polizei zu verständigen.

6. BMW zerkratzt,

Taunusstein, Neuhof, Im Maisel, 19.02.2021, 05.20 Uhr bis 19.02.2021, 11.15 Uhr,

(pl)Unbekannte Täter haben am Freitag, zwischen 05.20 Uhr und 11.15 Uhr, in Taunusstein-Neuhof einen grauen geparkten BMW zerkratzt. Hierdurch entstand ein Sachschaden von mehreren Hundert Euro. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Bad Schwalbach unter der Telefonnummer (06124) 7078-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen Polizeidirektion Rheingau-Taunus Pressestelle $user.getFirstName() $user.getName() Telefon: (0611) 345-1043/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Rheingau-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell