Rubrik auswählen
 Rheingau-Taunus-Kreis
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Obdachloser getreten +++ Jugendliche sexuell belästigt +++ Einbruch in PKW +++ Unfallfluchten vor Einkaufsmärkten

Bad Schwalbach (ots) - 1. Obdachloser verletzt und im Gefangenentransporter randaliert, Eltville, Leergasse, Samstag, 19.06.2021, 21:10 Uhr

(fh)Am Samstagabend wurde ein obdachloser Mann in der Eltviller Innenstadt von einem 30 Jahre alten Mann durch Tritte verletzt. Der 49 Jahre alte Obdachlose hielt sich zunächst im Bereich des Entenplatzes mit zwei weiteren Männern auf. Aus bislang unbekannten Gründen trat einer der beiden auf den 49-Jährigen ein wodurch dieser verletzt wurde. Mehrere Zeugen beobachteten den Vorfall und informierten die Polizei. Während ein Rettungswagen den 49 Jahre alten Verletzten erstversorgte, Konnten die herbeigeeilten Streifen den mutmaßlichen Täter sowie seinen Begleiter in der Nähe des Rheinufers antreffen und kontrollieren. Beide zeigten sich dabei äußert aggressiv, woraufhin sie zunächst vorläufig festgenommen wurden. Auch die Verbringung in die Präsenszellen der Polizeistation Eltville hinderte die 30 und 26 Jahre alten Männer nicht daran, sich weiterhin aggressiv zu verhalten und in der Zelle zu randalieren. Zur Verhinderung weiterer Straftaten mussten die beiden stark alkoholisierten Männer mit einem Gefangenentransporter ins Gewahrsam des Polizeipräsidiums Westhessen gebracht werden. Auch im Transporter trat und schlug der 26-Jährige um sich, sodass ein Sachschaden in Höhe von etwa 2.500 Euro an der Zellentür des Gefangenentransporters entstand.

2. Jugendliche belästigt,

Lorch, Rheinuferstraße, Samstag, 19.06.2021, 20:30 Uhr

(fh)Am Samstagabend wurde in der Nähe des Bahnhofs von Lorch eine Jugendliche aus einem Fahrzeug heraus angesprochen und im weiteren Verlauf sexuell belästigt. Die 16-Jährige war gegen 20:30 Uhr zu Fuß aus Richtung Jahnstraße kommend in Richtung Bahnhof unterwegs. Hierbei sei sie aus einem silbernen Kleinwagen heraus von einem Mann angesprochen worden. Nachdem die Jugendliche das Gespräch abgeblockt habe, soll der Fahrer gewendet und sie daraufhin verbal in unsittlicher Art und Weise belästigt haben. Die 16-Jährige flüchtete umgehend in Richtung des Bahnhofs. Der besagte Kleinwagen fuhr daraufhin in unbekannte Richtung davon. Bei dem Täter soll es sich um einen etwa 40 Jahre alten Mann mit braunen, kurzen Haaren und korpulenter Statur gehandelt haben. Er habe akzentfrei deutsch gesprochen. Auffällig sei ein Piercing, vermutlich im Bereich der Augenbraue, ein Ohrring sowie ein schwarzes Tattoo im Bereich des Gesichts gewesen. Er trug ein helles Oberteil. Zu dem Fahrzeug ist lediglich bekannt, dass es sich um einen silbernen Kleinwagen gehandelt haben soll.

Zeuginnen und Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (0611) 345-0 mit der Kriminalpolizei in Wiesbaden in Verbindung zu setzen.

3. BMW aufgebrochen und Kleingeld gestohlen, Taunusstein, Bleidenstadt, Herblayer Straße, Montag, 14.06.2021 bis Sonntag, 20.06.2021

(fh)In der vergangenen Woche brachen unbekannte Täter im Bereich der Herblayer Straße in Taunusstein-Bleidenstadt in ein Fahrzeug ein und entwendeten Bargeld. Bei dem angegangenen Fahrzeug handelte es sich um einen schwarzen BMW, welcher auf einem Besucherparkplatz vor einem Wohnhaus parkte. Ein Anwohner bemerkte am Sonntag, dass die hintere, linke Scheibe des Wagens eingeschlagen worden war und informierte umgehend den Besitzer. Hierbei fiel diesem auf, dass 4 Euro Bargeld aus dem Fahrzeuginneren fehlten. Am Fahrzeug selbst entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro.

Zeuginnen und Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (06124) 7078-0 mit der Polizeistation Bad Schwalbach in Verbindung zu setzen.

4. Unfallflucht vor Einkaufsmarkt,

Bad Schwalbach, Edmund-Heusinger-Straße, Freitag, 18.06.2021, 08:00 Uhr

(fh)Am Freitagmorgen ereignete sich auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in Bad Schwalbach eine Verkehrsunfallflucht. Ein 72 Jahre alter Mann parkte seinen roten VW Caddy gegen 08:00 Uhr in einer Parkbucht im linksseitigen Bereich vor dem Haupteingang. Kurz darauf kam es ersten Erkenntnissen zur Folge zu einem Unfall im Rahmen eines Parkmanövers, bei welchem der PKW des 72-Jährigen beschädigt wurde. Der Verursacher oder die Verursacherin fuhr einfach davon. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von schätzungsweise 500 Euro.

Zeuginnen und Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (06124) 7078-0 mit der Polizeistation Bad Schwalbach in Verbindung zu setzen.

5. Fahrzeug auf Einkaufsmarktparkplatz beschädigt, Idstein, Wörsdorf, Walsdorfer Straße, Dienstag, 15.06.2021, 11:30 Uhr bis 14:30 Uhr

(fh)Im Laufe des Dienstags wurde ein Fahrzeug auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in Wörsdorf zwischen 11:30 Uhr und 14:30 Uhr im Rahmen einer Verkehrsunfallflucht beschädigt. Der graue VW Passat eines 32-Jährigen parkte in einer Parklücke des Marktes. Ein bislang unbekanntes Fahrzeug stieß währenddessen gegen die Front des Passats und verursache dabei einen erheblichen Schaden im Bereich der Motorhaube in Höhe von etwa 3.000 Euro. Im Anschluss entfernte sich die unfallverursachende Person mit ihrem Fahrzeug von der Unfallstelle.

Zeuginnen und Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (06126) 9394-0 mit der Polizeistation Idstein in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen Polizeidirektion Rheingau-Taunus Pressestelle Telefon: (0611) 345-1043/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: PD Rheingau-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen