Rubrik auswählen
 Rheinisch-Bergischer Kreis
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Burscheid - Zeugen gesucht - 16-Jähriger nach Ausweichmanöver leicht verletzt - Unfallverursacher flüchtig

Burscheid (ots) -

Am Samstag (11.09.) verlor ein 16-jähriger Leichlinger gegen 13:45 Uhr nach einem Ausweichmanöver auf der Straße Dierath die Kontrolle über sein Kleinkraftrad. Der Jugendliche wurde von einem unbekannten Wohnmobil geschnitten, stürzte und rutschte in den Straßengraben.

Das Wohnmobil befuhr die Straße Dierath in Fahrtrichtung Lützenkirchen und entfernte sich nach dem Vorfall unerlaubt vom Unfallort. Der 16-Jährige wurde durch den Sturz leicht verletzt; ein Zeuge, der hinter dem 16-Jährigen fuhr, hielt kurz an, erkundigte sich nach dem Geschädigten und setzte seine Fahrt fort. Die Polizei sucht nun dringend nach diesem Unfallzeugen, einem Mann zwischen 40-50 Jahren mit kurzen, gräulichen Haaren, der in einem dunklen Audi (SUV) unterwegs war. Wer außerdem Angaben zum flüchtigen Wohnmobil machen kann, wendet sich bitte an die Polizei RheinBerg unter der Rufnummer 02202 205-0. (mw)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis