Rubrik auswählen
 Rostock
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Einbruch in eine Goldschmiede - Zeugenaufruf

Rostock (ots) -

Kurz nach Mitternacht erhielt heute die Polizei Kenntnis davon, dass in Rostocks Stadtmitte in eine Goldschmiede eingebrochen wurde. Unbekannte Täter begaben sich auf die Rückseite des Gebäudes im Klosterhof. Sie hebelten dort an einem Fenster und schlugen es zudem ein. Nach dem gewaltsamen Aufhebeln einer Zwischentür gelang den Tätern der Weg in den Verkaufsraum. Hier entwendeten sie diversen Schmuck aus einer Vitrine.

Insgesamt enstand ein Stehl- und Sachschaden in Höhe von ca. 8.000 Euro. Der Kriminaldauerdienst übernahm die Spurensicherung. Eine Nahbereichsfahdnung verlief negativ. Insofern werden mögliche Zeuginnen und Zeugen des Vorfalls gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst in Rostock unter 0381/4916-1616 zu melden. Sachdienliche Hinweise nimmt auch jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Es wurde eine Strafanzeige wegen des besonders schweren Fall des Diebstahls gefertigt. Die Kriminalpolizei nimmt die Ermittlungen auf.

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeiinspektion Rostock Ellen Klaubert Ulmenstr. 54 18057 Rostock Telefon: 0381/4916-3040 E-Mail: pressestelle-pi.rostock@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

Interesse an Informationen und Tipps in Echtzeit? www.twitter.com/polizei_rostock https://www.facebook.com/Polizei.HRO.LRO

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizeiinspektion Rostock

Weitere beliebte Themen in Rostock