Rubrik auswählen
Rotenburg/Wümme
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Landkreis übergibt neuen Rüstwagen

2022-09-30Fahrzeugu776bergabeRW4.JPG

Sittensen/LK Rotenburg (Wümme) (ots) -

Freitagnachmittag konnte Landrat Marco Prietz gemeinsam mit der zuständigen Dezernentin Heike von Ostrowski einen neuen Rüstwagen an die Ortsfeuerwehr Sittensen übergeben. Vertreten waren zahlreiche Ehrengäste, aber auch Feuerwehrleute aus der Feuerwehr Sittensen.

Der neue Rüstwagen dient als Ersatz für das 28 Jahre alte Fahrzeug, was nun ausgedient hat. Die Kosten von rund 550.000 Euro trägt der Landkreis Rotenburg (Wümme). Es ist einer von acht Rüstwagen, die der Landkreis im gesamten Kreisgebiet stationiert hat. Diese Fahrzeuge sind mit Ausrüstung für die erweiterte technische Hilfeleistung beladen. Bei dem neuen Fahrzeug handelt es sich um ein MAN-Fahrgestell. Das zulässige Gesamtgewicht beträgt 18 Tonen. Für den Aufbau ist die Firma Rosenbauer verantwortlich. Im Fahrerhaus können bis zu drei Feuerwehrleute Platz nehmen. Hier sind zahlreiche Funkgeräte, ein Rettungsrucksack sowie ein Messgerät verlastet.

Das Fahrzeug ist unter anderem mit Atemschutzgeräten, einem Plasmaschneider, einem tragbaren Stromerzeuger sowie einem fest verbauten Stromerzeuger ausgestattet. Zahlreiche Wannen zum Auffangen von Flüssigkeiten sowie modernste Akkuwerkzeuge sind Bestandteil der Ausrüstung. Ein hydraulisches Rettungsgerät mit Zubehör gehört auch dazu. Auf dem Dach ist ein Schlauchboot mit einem Eisrettungsschlitten verlastet. Ebenfalls auf dem Dach befindet sich ein pneumatisch ausfahrbarer Lichtmast mit neuster LED-Technik. Sowie viele weitere Gerätschaften.

Landrat Marco Prietz freute sich besonders, dieses moderne und leistungsfähige Fahrzeug an die Feuerwehr Sittensen zu übergeben. Er zollte den Feuerwehrleuten, die damit arbeiten müssen Respekt und Anerkennung. "Dieses Fahrzeug sei wichtig, um die verschiedensten Einsatzlagen abzuarbeiten", so der Landrat. Martin Erdmann von der Firma Tiemann als Vertreter der Firma MAN freute sich, die neuste Bauweise von MAN übergeben zu dürfen. Das Fahrzeug ist mit der modernsten Sicherheitsausrüstung ausgestattet.

Kreisbrandmeister Peter Dettmer dankte dem Landkreis ausdrücklich, dass das Rüstwagen-Konzept der Kreisfeuerwehr fortgeführt wird. Weiter wünschte er der Feuerwehr Sittensen allzeit gute Fahrt mit dem neuen Fahrzeug. Abschließend durfte Kreisbrandmeister Peter Dettmer den symbolischen Schlüssel an Ortsbrandmeister Jürgen Stache und Stellvertreter Claus Hauschild von der Feuerwehr Sittensen übergeben.

Bildunterschriften:

Bild 1 von Links: Kreisbrandmeister Peter Dettmer, Landrat Marco Prietz, Andreas Apeldorn (Firma Rosenbauer), Martin Erdmann (Firma Tiemann), Ortsbrandmeister Jürgen Stache, Stellvertreter Claus Hauschild, Bürgermeister der Samtgemeinde Sittensen Jörn Keller, Vorsitzender des Ausschusses für Feuerschutz und Rettungsdienst des Landkreises Nico Burfeind, die zuständige Dezernentin Heike von Ostrowski und Bürgermeister der Gemeinde Sittensen Diedrich Höyns.

Bild 2 von Links: Kreisbrandmeister Peter Dettmer, Landrat Marco Prietz, Andreas Apeldorn (Firma Rosenbauer), Martin Erdmann (Firma Tiemann), Ortsbrandmeister Jürgen Stache, Stellvertreter Claus Hauschild, Bürgermeister der Samtgemeinde Sittensen Jörn Keller, Vorsitzender des Ausschusses für Feuerschutz und Rettungsdienst des Landkreises Nico Burfeind, die zuständige Dezernentin Heike von Ostrowski und Bürgermeister der Gemeinde Sittensen Diedrich Höyns.

Bild 3: Kreisbrandmeister Peter Dettmer zeigte den Anwesenden die Gerätschaften.

Bild 4: Das neue Fahrzeug, rechts sowie links das alte Fahrzeug.

Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehr Rotenburg (Wümme) Alexander Schröder Telefon: 0172 2062789 E-Mail: apw-zeven@gmx.de http://www.florian-rotenburg.org

Original-Content von: Kreisfeuerwehr Rotenburg (Wümme)

Weitere Feuerwehreinsätze

Alle Feuerwehreinsätze aus Rotenburg/Wümme


Weitere beliebte Themen in Rotenburg/Wümme