Rubrik auswählen
 Rotenburg/Wümme
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

++ Nach Warnungen vor möglichen Pferdedieben - Bitte keine Hysterie! ++

Rotenburg (ots) - Nach Warnungen vor möglichen Pferdedieben - Bitte keine Hysterie!

Rotenburg. Seit dem vergangenen Wochenende kursieren vor allem in den sozialen Netzwerken Meldungen, die Pferdebesitzer/innen im Südkreis vor potentiellen Pferdedieben warnen.

Nach intensiven Ermittlungen gibt die Rotenburger Polizei dazu ausdrücklich Entwarnung!

Bislang liegen den Beamten keine derartigen Taten vor. Auch seien die Personen, die mit Fotos und der Veröffentlichung der Kennzeichen ihrer Fahrzeuge in Verbindung gebracht werden, bei der Polizei nicht einschlägig bekannt.

In diesem Zusammenhang bittet die Polizei die unterschiedlichen Communitys in den sozialen Netzwerken, ähnliche Mitteilungen vor der Veröffentlichung auf ihren Wahrheitsgehalt zu prüfen, bevor sie ungefiltert weitergeleitet werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg Pressestelle Heiner van der Werp Telefon: 04261/947-104 E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Rotenburg/Wümme