Rubrik auswählen
Rotenburg/Wümme
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

++ Mehrere Taschendiebstähle im Südkreis ++ Radfahrer von Kleintransporter angefahren ++ 13-jähriger Fußgänger angefahren ++

photoschmidt / Adobe Stock

Rotenburg (ots) -

Mehrere Taschendiebstähle im Südkreis

Rotenburg/Sottrum/Visselhövede. Die Serie von Taschendiebstählen in Discountern reißt nicht ab. Am Donnerstag ist es im Südkreis zu mindestens drei Taten gekommen, bei denen ältere Menschen zu Opfern der Diebe wurden. Kurz nach 10 Uhr traf es einen 80-Jährigen in einem Geschäft an der Süderstraße in Visselhövede. Der Senior trug seine Geldbörse in der hinteren Gesäßtasche bei sich. Er bemerkte nicht, wie sie von Unbekannten gestohlen wurde. Im Portemonnaie befanden sich einige hundert Euro Bargeld, sein Führerschein und Bankkarten. Gegen 13 Uhr kam es in einem Discounter am Grafeler Damm in Rotenburg zur nächsten Tat. Eine 65-jährige Frau trug beim Einkaufen ihren Rucksack auf dem Rücken. Darin befand sich ihre Geldbörse mit 150 Euro, den üblichen Dokumenten und Bankkarten. Geschickt schafften es die Diebe die braune Ledergeldbörse an sich zu nehmen. Etwa zur gleichen Zeit wurde eine 62 Jahre alte Frau in einem Discounter an der Großen Straße in Sottrum bestohlen. Sie hatte ihre Geldbörse mit Bargeld, Personalausweis, anderen Dokumenten und der Bankkarte in ihrer Jackentasche bei sich. Auch hier gelang es den Taschendieben das schwarze Portemonnaie unbemerkt zu stehlen.

Radfahrer von Kleintransporter angefahren

Lauenbrück. Bei einem Verkehrsunfall in der Straße Schmiedeberg ist am Donnerstagvormittag ein 41-jähriger Radfahrer verletzt worden. Der Mann hatte gegen 11.40 Uhr einen langsam, hinter einem Traktor fahrenden Kleintransporter überholen wollen. Als der 30-jährige Fahrer des Ford Transit nach links abbog, kam es zur Kollision mit dem überholenden Radler. Er kam zu Fall und zog sich leichte Verletzungen zu. Den Sachschaden beschreibt die Polizei als gering.

13-jähriger Fußgänger angefahren

Bremervörde. Am Donnerstagmorgen ist ein 13-Jähriger in der Alten Straße von einem Auto angefahren und verletzt worden. Eine 42-jährige Autofahrerin hatte gegen 7 Uhr früh mit ihrem Mercedes in Höhe der Ludwig-Jahn-Straße abbiegen wollen und dabei den Jungen, der die Straße überquerte, vermutlich übersehen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg Pressestelle Heiner van der Werp Telefon: 04261/947-104 E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg

Weitere Polizeimeldungen

Alle Polizeimeldungen aus Rotenburg/Wümme


Weitere beliebte Themen in Rotenburg/Wümme