Rubrik auswählen
 Saalfeld/Saale
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Verkehrsunfall unter Betäubungsmittelbeeinflussung

Sonneberg (ots) - Am Dienstagnachmittag kam es zu einem Verkehrsunfall in Sonneberg- Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt, allerdings stand die Unfallverursacherin unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und verursachte hohen Sachschaden. Die 41-jährige Opel-Fahrerin befuhr die Ernst-Moritz-Arndt-Straße in Sonneberg aus Richtung des Kreisverkehrs kommend in Richtung Bettelhecker Straße. Aufgrund tiefstehener Sonne sei sie, eigenen Aussagen zufolge, gegen ein geparkt abgestelltes Fahrzeug gefahren. Am geparkten PKW entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro, am Fahrzeug der Unfallverursacherin entstand den Schätzungen der eingesetzten Beamten zufolge wirtschaftlicher Totalschaden. Während der Unfallaufnahme wurde bei der 41-Jährigen ein Drogentest durchgeführt, welcher ein positives Ergebnis erbrachte. Nach erfolgter Blutprobenentnahme wurde die Frau aus den polizeilichen Maßnahmen entlassen, sie muss sich nun wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs strafrechtlich verantworten.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1504 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Saalfeld/Saale