Rubrik auswählen
 Saalfeld/Saale
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Achtung ! Telefontrickbetrüger

LK Saalfeld-Rudolstadt, Saale-Orla und Sonneberg (ots) -

Bereits am Montag wurde darüber berichtet, dass sich im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt Telefontrickbetrugs-Anrufe am vergangenen Wochenende gehäuft hatten. Es wurde festgestellt, dass auch am Montag weiterhin mehrere, vorwiegend ältere, Personen telefonisch von angeblichen "LKA-Beamten" kontaktiert und auf angebliche Einbrüche in der Nachbarschaft hingewiesen worden. Ziel der Betrugsmasche ist zumeist, von den Angerufenen Hinweise auf Vermögen, persönliche Daten oder Bargeldverstecke im Haus zu erlangen. Glücklicherweise kam es in bisher bei keinem der Polizei bekannt gewordenenen Fälle zu einer Vermögensschädigung der Angerufenen - damit dies so bleibt erfolgt noch einmal folgender, ausdrücklicher Hinweis: Bei unklaren Anrufen, sei es durch "falsche Polizisten", angebliche "Landeskriminalamts-Mitarbeiter" oder auch vermeintliche Enkel - geben Sie telefonisch nie Auskunft über Vermögen, Bargeldverstecke oder Kontodaten. Es handelt sich um Betrugsmaschen! Wenden Sie sich stattdessen an die nächste zuständige Polizei oder informieren Bekannte und Familienangehörige !

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1504 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld

Weitere beliebte Themen in Saalfeld/Saale