Rubrik auswählen
 Saalfeld/Saale
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Tatverdächtiger nach Bezahlung mit Falschgeld ermittelt

Saalfeld (ots) -

Am gestrigen Abend bemerkte eine Mitarbeiterin eines Baumarktes in Saalfeld die Zahlung mit Falschgeld. Es stellte sich heraus, dass ein junger Mann Artikel im Wert von knapp 10,00 Euro gekauft und diese mit einem 20-Euro-Schein gezahlt hatte. Kurz nachdem der Kunde das Geschäft verließ, bemerkte die Mitarbeiterin das offensichtliche Falsifikat und informierte die Polizei. Durch Ermittlungen gelang es schließlich, die Indentität des Mannes herauszufinden. Der 18-jährige Saalfelder wurde daraufhin zu Hause aufgesucht und mit dem Verdacht konfrontiert- sodann räumte er die Tat gegenüber den Beamten ein. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige, das Falschgeld wurde sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1503 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Saalfeld und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Saalfeld/Saale