Rubrik auswählen
 Saalfeld/Saale
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Spitzenreiter bei Geschwindigkeitsmessung fährt doppelt so schnell wie zulässig

Neuhaus-Schierschnitz (ots) - Am Mittwochnachmittag kontrollierten Beamte der Saalfelder Polizei das Einhalten der vorgeschriebenen Geschwidigkeit in der Sonneberger Straße in Neuhaus-Schierschnitz. Bei erlaubten 50 km/h innerorts passierten über 660 Fahrzeuge die Messörtlichkeit. Es wurden 74 Geschwindigkeitsverstöße festgestellt, wovon 70 Verkehrsteilnehmer mit einem Verwarngeld rechnen müssen. Vier weitere Verkehrsteilnehmer erwartet ein Bußgeldverfahren, wobei der Spitzenreiter (PKW) darunter mit 103 km/h gemessen wurde, ihn erwartet zusätzlich ein Fahrverbot.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1504 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Saalfeld/Saale