Polizeimeldungen aus Sachsen

Der meinestadt.de Wochenstart
Lokale Infos aus deiner Umgebung in deine Mailbox.
Zur Newsletteranmeldung
Seite 1 von 4
  • BPOLI BHL: Zwölf Insassen im Kofferraum

    Bahratal (ots) - Bereits am Sonntag (18. Februar 2024) kontrollierten Einsatzkräfte der Bundespolizei in Bahratal einen PKW Seat mit niederländischer Zulas-sung. Dieses Fahrzeug war soeben aus der Tschechischen Republik nach Deutschland eingereist. Der Fahrer sowie sein Beifahrer (28 und 42 Jahre), niederländische Staatsangehörige, konnten sich legitimieren. Bei der anschließenden Überprüfung des Fahrzeuges, erkannten die Polizeibeamten auf der Rücksitzbank eine offene Box mit zunächst zwei kleinen Vierb...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI DD: Zeugenaufruf nach gefährlichen Eingriff in den Bahnverkehr - Personenunfall durch durchgeführte Schnellbremsung verhindert

    Dresden (ots) - Am Sonntag (18.02.2024) gegen 17:01 Uhr legte ein bislang unbekannter Täter mehrere Schottersteine und zwei Holzspannplatten auf die Schienen am Haltepunkt Großhartau. Die Triebfahrzeugfahrerin eines aus Görlitz kommenden Regionalexpress sah bei der Einfahrt am Haltepunkt Großhartau, eine männliche Person im Gleisbereich. Die Person war dunkel gekleidet und damit beschäftigt, Gegenstände auf die Schienen zu legen. Die Triebfahrzeugführerin gab einen Achtungspfiff ab und leitete eine Schne...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI L: Aufgespannter Regenschirm schützte nicht vor den wachsamen Augen der Leipziger Bundespolizei

    Gerhard Seybert / Adobe Stock

    Leipzig (ots) - Mit einem aufgespanntem Regenschirm wollten sich am Sonntagabend gegen 21 Uhr zwei Fahrraddiebe vor neugierigen Blicken schützen, als sie versuchten ein Fahrradschloss zu knacken. Allerdings hatten sie nicht den wachsamen Augen der Leipziger Bundespolizisten gerechnet, die ihr Treiben an der Westseite des Hauptbahnhofes beobachteten. Die beiden polizeibekannten Deutschen (33, 39) waren ziemlich überrascht, als die Beamten plötzlich neben ihnen standen und sie festnahmen. Bei der Durchsuchu...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI LUD: Geldstrafe nicht gezahlt

    Görlitz (ots) - Am Sonntagmorgen nahmen Einsatzkräfte der Bundespolizei auf dem Autobahnrastplatz An der Neiße einen Polen fest. Der Mann wurde von der Staatsanwaltschaft Neubrandenburg mit einem Haftbefehl gesucht. Demzufolge hatte der 33-Jährige seine Geldstrafe in Höhe von 900,00 Euro noch nicht gezahlt. Zu dieser verurteilte ihn im April 2023 das Amtsgericht Waren (Müritz) wegen Trunkenheit im Verkehr. Der Verurteilte konnte die Geldstrafe nicht zahlen und wurde der Justizvollzugsanstalt übergeben. R...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI LUD: Mit Haftbefehl gesucht - "Ich habe da etwas zu rauchen dabei"

    reewungjunerr / Adobe Stock

    Niesky (ots) - Am Sonnabend, den 17. Februar 2024, nahmen Bundespolizisten einen Deutschen fest. Den 35-jährigen trafen die Beamten gegen 20.30 Uhr in Niesky an. Die fahndungsmäßige Überprüfung ergab, dass ihn die Staatsanwaltschaft Görlitz mit einem regionalen Haftbefehl suchte. Der Mann wurde im Dezember 2022 vom Amtsgericht Weißwasser wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln ohne Besitzerlaubnis zu einer Geldstrafe in Höhe von 450,00 Euro verurteilt. Bisher hatte er die Zahlung ignoriert. Weder er noch...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI DD: Überwachungsflug der Bundespolizei führt zur Festnahme von Kabeldieb

    Gerhard Seybert / Adobe Stock

    Dresden (ots) - Die Bundespolizei führte am Sonntagabend (18.02.2024) um 20:50 Uhr einen Überwachungsflug im Gleisbereich Dresden-Niedersedlitz durch und beobachtete eine verdächtige Person, die sich an einem Betriebsgrundstück direkt an der Bahnlinie aufhielt. Es bestand der Verdacht des Buntmetalldiebstahls, weshalb weitere Streifen am Boden hinzugezogen wurden, um die Person zu kontrollieren. Bei Ankunft der Streife der Bundespolizei versuchte die Person zu flüchten und warf dabei einen Rucksack in de...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI DD: Zuviel Alkohol wird einem 31-Jährigen zum Verhängnis

    Photographee.eu / Adobe Stock

    Dresden (ots) - Dresden. Am Freitagmorgen (16.02.2024) gegen 03:15 Uhr kontrollierten Bundespolizisten einen offensichtlich alkoholisierten Mann im Dresdner Hauptbahnhof. Zuvor hatte der Mann wild gestikulierend und lautstark andere Bahnreisende belästigt, weshalb die Einsatzkräfte der Bundespolizei Dresden auf ihn aufmerksam geworden sind. Die Beamten entschlossen sich, den 31-Jährigen einer polizeilichen Kontrolle zu unterziehen. Die Überprüfung ergab drei Vollstreckungshaftbefehle der Staatsanwaltsch...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI LUD: Einreiseverbot ignoriert

    Görlitz (ots) - Die Bundespolizei nahm gestern Nachmittag (15. Februar 2024) auf dem Autobahnrastplatz An der Neiße einen Georgier (22) fest. Gegen ihn lag ein Einreiseverbot vor. Im Rahmen der wiedereingeführten Binnengrenzkontrollen stellten Einsatzkräfte der Bundespolizei den Georgier in einem polnischen Pkw festgestellt. Der Mann wies sich mit seinem gültigen georgischen Reisepass aus. Die Überprüfung der Personalien ergab, dass die Ausländerbehörde Rüsselsheim am Main gegen ihn ein Einreise- und Aufe...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI LUD: Pfefferspray sichergestellt

    Görlitz (ots) - Am Donnerstag, den 15. Februar 2024, kontrollierten Einsatzkräfte der Bundespolizei auf dem Autobahnrastplatz An der Neiße einen in Polen zugelassenen Fiat Ducato. Der 42-jährige polnische Fahrer wies sich mit seiner gültigen polnischen Identitätskarte aus. In der Ablage der Fahrertür wurde ein Pfefferspray ohne Kennzeichnung aufgefunden. Es wurde ein Strafverfahren wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet. Das Pfefferspray wurde sichergestellt. Rückfragen bitt...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI DD: Direkt nach Haftentlassung erneut zu 6 Monaten Haft verurteilt

    bibiphoto / Adobe Stock

    Dresden (ots) - Am Samstagmorgen (10.02.2024), gegen 03:10 Uhr wurde in einer Einzelhandelsfiliale im Hauptbahnhof Dresden ein elektronischer Einbruchsalarm ausgelöst. Eine Streife stellte in unmittelbarer Nähe eine männliche Person fest, die einen verpackten Fernseher bei sich hatte. Auf die Frage nach der Herkunft des Fernsehers zu dieser Uhrzeit gab die Person an, dass sie den Fernseher von einem Freund erhalten habe. Die Auswertung der Kamerabilder bestätigte den Verdacht der Beamten, dass die Person ...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI LUD: Bundespolizei vollstreckt drei Haftbefehle

    Gerhard Seybert / Adobe Stock

    Görlitz, Hähnichen (ots) - Gestern sowie in den frühen Morgenstunden des heutigen Tages, nahmen Bundespolizisten zwei Männer und eine Frau fest. Gestern (14. Februar 2024) gegen 01.45 Uhr kontrollierten die Beamten an der Stadtbrücke Görlitz einen Mann aus Weißrussland. Vor fast einem Jahr ordnete das Amtsgericht Nürnberg wegen Diebstahls gegen ihn eine Geldstrafe in Höhe von 270,00 Euro an. Da der 37-Jährige das Geld nicht aufbringen konnte, sitzt er nun seine Strafe in einer Justizvollzugsanstalt ab. In...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI BHL: Kurz berichtet - Bundespolizei verhaftet Gesuchte auf der A17

    vadimalekcandr / Adobe Stock

    Breitenau (ots) - Am 13. Februar 2024, kurz nach Mitternacht, kontrollierten Bundespolizeibeamte auf dem Rastplatz der A17 eine serbische Staatsangehörige. Diese reiste kurz zuvor aus der Tschechischen Republik nach Deutschland ein. Die polizeiliche Überprüfung ihrer Personalien hatte für die jetzt 37- Jährige erhebliche Konsequenzen. Sie wurde bereits mit zwei nationalen Haftbefehlen gesucht und wurde auf dem Rastplatz verhaftet. Die Staatsanwaltschaft Berlin suchte nach der Serbin, da das Amtsgericht T...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI L: Sexuelle Belästigung, Bedrohung und auch noch Hitlergruß

    Leipzig (ots) - Während ihrer Streife auf dem Leipziger Hauptbahnhof erhielten die Beamten der Bundespolizei Leipzig mehrere Hinweise auf einen Mann, der andere Personen belästigen soll. Kurze Zeit später nahmen die Bundespolizisten einen 58-jährigen Deut-schen fest. Er hatte eine junge Frau unsittlich berührt und ihren Begleiter beleidigt und mit einer Bierflasche bedroht. Auch auf der Wache setzte der aus Thüringen stammende Mann seine Beleidigungen gegenüber anderen Unbeteiligten fort. Gegenüber den B...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI DD: Zeugenaufruf: Böschungsbrand am Hauptbahnhof Dresden

    Böschungsbrand

    Dresden (ots) - Am Sonntagmittag (04.02.2024) kam es im Bereich des Parkplatzes auf der Wielandstraße in Dresden, an der angrenzenden Bahnanlage zu einem Böschungsbrand. Bisher unbekannte Täter warfen eine Eisenstange auf die Oberleitung und verursachten dadurch einen Spannungsbogen. Die Böschung oberhalb der Stützmauer geriet dadurch in Brand. Der Schwelbrand konnte anschließend durch die Feuerwehr Dresden gelöscht werden. Die Bundespolizei Dresden bittet um Ihre Mithilfe und sucht nach möglichen Zeuge...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI LUD: Zwei Haftbefehle vollstreckt - nach Zahlung Weiterreise gestattet

    Görlitz (ots) - Am Wochenende klickten für einen Polen und eine Ukrainerin die Handschellen. Der 31-jährige Mann wurde am Sonnabend (12. Februar 2024) von Bundespolizisten an der Stadtbrücke Görlitz angetroffen. Nach ihm fahndete die Staatsanwaltschaft Chemnitz. Das Amtsgericht Chemnitz verurteilte den Polen im Dezember 2020 wegen Trunkenheit im Verkehr zu einer Geldstrafe in Höhe von 1100,00 Euro (einschließlich der Kosten des Verfahrens). Die Ukrainerin wurde Sonntagmorgen (11. Februar 2024) auf dem Aut...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI LUD: Reizstoffsprühgeräte, Messer, Teleskopschlagstock und Schlagring sichergestellt

    Görlitz (ots) - Am Sonnabend, den 10. Februar 2024, kontrollierten Einsatzkräfte der Bundespolizei im Rahmen der wiedereingeführten Einreisekontrolle auf dem Autobahnrastplatz An der Neiße einen polnischen Audi. Das Fahrzeug war mit zwei Männern (33, 30) aus Polen besetzt. Beim Aushändigen der Personaldokumente stellten die Beamten im Ablagefach der Fahrertür ein griffbereites Messer mit feststehender Klinge sowie einen Teleskopschlagstock fest. Bei der anschließenden Durchsuchung der Personen, wurde in d...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI LUD: Mit Untersuchungshaftbefehl gesucht

    Görlitz (ots) - In den frühen Morgenstunden des heutigen Tages (8. Februar 2024) wurde ein Pole im Rahmen der wiedereingeführten Grenzkontrollen auf dem Autobahnrastplatz An der Neiße von Kollegen der Bundeszollverwaltung ergriffen und an die Bundespolizei übergeben. Der Fahndungsnotiz lag ein Haftbefehl des Amtsgerichts Frankfurt am Main zugrunde. Demnach war gegen den Beschuldigten wegen des Verdachts des Diebstahls Untersuchungshaft angeordnet worden. Der Ermittlungsrichter am Amtsgericht Görlitz setzt...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI DD: Reisender hatte Waffe im Gepäck

    Foto Bundespolizei

    Dresden (ots) - Am 07.02.2024 gegen 13:40 Uhr wurde eine Streife der Bundespolizeinspektion Dresden auf eine Person im Bahnhof Dresden-Neustadt aufmerksam. Die Beamten beobachteten den 26-Jährigen dabei, wie er leere Schließfächer durchsuchte. Die Beamte sprachen die Person daraufhin an und kontrollierten sie. Es stellte sich heraus, dass die Person bereits in der Vergangenheit wegen verschiedener Delikte polizeilich in Erscheinung getreten war. Bei der Durchsuchung seiner Sachen entdeckten die Einsatzk...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI L: Mehrfach Gesuchte nach Randale in Haft

    benjaminnolte / Adobe Stock

    Leipzig (ots) - Eine mehrfach gesuchte und polizeibekannte 45-jährige Deutsche randalierte gestern Nachmittag gegen 15 Uhr in einem Schnellrestaurant im Leipziger Hauptbahnhof. Als die Beamten der Bundespolizei Leipzig ihre Personalien überprüften, stellten sie fest, dass die Frau unter anderem von der Staatsanwaltschaft Leipzig mit einem Vollstreckungshaftbefehl wegen Diebstahls gesucht wurde. Die 45-Jährige wurde 2023 zu einer Geldstrafe in Höhe von 750 Euro verurteilt und hatte diese nicht bezahlt. Da...

    Komplette Meldung lesen
  • BPOLI LUD: Bundespolizei verhaftet drei Männer

    Gerhard Seybert / Adobe Stock

    Görlitz (ots) - Am Dienstag, den 6. Februar 2024, nahmen Bundespolizisten auf dem Autobahnrastplatz An der Neiße drei Männer (33, 46, 48) aus Polen fest. Gegen 16.15 Uhr kontrollierten die Beamten den 33-Jährigen. Dieser wurde von der Staatsanwaltschaft Dresden Außenstelle Gutenbergstraße per Haftbefehl gesucht. Bisher hatte er es versäumt, seine Geldstrafe in Höhe von 331,00 Euro zu bezahlen. Zu dieser wurde er im Mai 2023 vom Amtsgericht Dippoldiswalde wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis verurteilt. Zwei ...

    Komplette Meldung lesen
Seite 1 von 4
vor
Hier findest du Polizeimeldungen aus deiner Stadt

Du willst wissen, was in deiner Stadt passiert?