Rubrik auswählen
 Salzgitter
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 22.07.2021.

Peine (ots) - Raubstraftat mit verletztem Opfer.

Ilsede, Bülten, Friedrich-Ebert-Platz, 21.07.2021, 23:40 Uhr.

Das 18-jährige Opfer wurde vom späteren Täter, einem 16-jährigen Jugendlichen, zunächst nach Zigaretten und der Geldbörse gefragt. Nachdem das Opfer mehrfach angab, weder das eine noch das andere bei sich zu tragen, schlug der Täter diesem mit einem Schlagring ins Gesicht.

Das stark blutende Opfer musste mit einem RTW zur Behandlung ins Klinikum Peine gebracht werden.

Zusammenstoß zwischen PKW und Fahrrad.

Peine, Vöhrum, Herrenfeldstraße, 21.07.2021, 19:05 Uhr.

Nach bisherigen Ermittlungen übersah ein 32-jähriger PKW Fahrer an der Kreuzung "Herrenfeldstraße/ Schwicheldter Straße" eine 31-jährige Fahrradfahrerin. Die Frau befuhr die vorfahrtberechtigte Straße und kam durch den Zusammenstoß zu Fall, wobei sie sich leichte Verletzungen zuzog. Vorsorglich wurde sie in das Klinikum Peine eingeliefert.

Einbruch in Lagerräume eines Lebensmittelgeschäftes.

Peine, Neue Straße, 20.07.2021 19:00 Uhr - 21.07.2021 16:00 Uhr.

Nach bisherigen Ermittlungen brachen bislang unbekannte Täter das Tor einer als Lagerraum genutzten Garage auf. Aus dieser Garage wurden dann Waren im Wert von rund 1800 Euro entwendet.

Die Polizei sucht Zeugen, die möglicherweise Hinweise zu Tätern oder deren Vorgehen geben können. Bitte setzen Sie sich mit der Polizei in Peine unter 05171-9990 in Verbindung.

Trunkenheit im Straßenverkehr.

Peine, Hildesheimer Straße/ B65, 21.07.2021, 15:55 Uhr.

Ein 59-jähriger Mann stand als Fahrer eines Pkw unter dem Einfluss von Alkohol. Der Fahrer fiel einer Streifenwagenbesatzung aufgrund seiner unsicheren und sehr langsamen Fahrweise auf.

Eine durchgeführte Atemalkoholmessung ergab einen Wert von knapp 2,5 Promille. Die Polizei veranlasste die Entnahme einer Blutprobe und stellte den Führerschein des Mannes sicher und untersagte die Weiterfahrt. Ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter Pressestelle/Öffentlichkeitsarbeit Matthias Pintak Telefon: 05341/1897-104 E-Mail: pressestelle@pi-sz.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizei Salzgitter

Weitere beliebte Themen in Salzgitter