Rubrik auswählen
 Salzgitter
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 15.09.2021.

Salzgitter (ots) -

Angeblicher Handwerker erbeutete aus einer Wohnung Bargeld.

Salzgitter, Lebenstedt, Heckenstraße, 14.09.2021, 13:30 Uhr.

Ein unbekannter Täter gab sich an der Wohnungstür einer 73-jährigen Geschädigten als angeblicher Handwerker zu erkennen. Dieser haben die Frau aufgefordert, den Duschkopf im Badezimmer zu halten und Wasser laufen zu lassen, um die Wasserrohre überprüfen zu können. Zeitgleich habe der Tatverdächtige in der Küche das Wasser laufen gelassen. In einem unbemerkten Zeitpunkt habe der Täter offensichtlich aus der Wohnung Bargeld in vierstelliger Höhe entwendet.

Der Mann wird wie folgt beschrieben: Ca. 170 cm, dicklich, hatte braune Haare und soll eine helle Jacke getragen haben.

Die Polizei sensibilisiert und bittet, keine fremden Person in ihrer Wohnung unbeobachtet verweilen zu lassen. In jedem Fall können sie sich immer an ihre Polizei wenden, wir stehen ihnen immer mit Rat und Hilfe zur Seite.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter Pressestelle/Öffentlichkeitsarbeit Matthias Pintak Telefon: 05341/1897-104 E-Mail: pressestelle@pi-sz.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizei Salzgitter

Weitere beliebte Themen in Salzgitter