Rubrik auswählen
 Salzgitter
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Korrekturmeldung zum Kontrolltag am 05.05.2021

Salzgitter, Peine, Wolfenbüttel (ots) - Korrekturmeldung zum länderübergreifenden Kontrolltag

In der Berechnung der Zahlen sind leider einige Fehler unterlaufen

In Salzgitter wurden insgesamt 105 Kontrollen durchgeführt. Es wurden 78 Fährräder, 11 Pedelecs, 6 E-Scooter und 10 Pkw kontrolliert. In der gesamten Polizeiinspektion wurden 122 Verstöße festgestellt (54 in Salzgitter, 47 in Wolfenbüttel, 21 in Peine). 95 Verstöße wurden im Zusammenhang mit dem Radverkehr festgestellt. Unter anderem stellte die Polizei folgende Verstöße fest:

40 Verstöße stellte die Polizei im Zusammenhang der Nichtbeachtung der Verkehrsflächennutzung (Benutzung des Gehweges statt Radweg oder Fahrbahn) fest (9 in Peine, 24 in Wolfenbüttel, 7 in Salzgitter). Auch einige Mängel an den Fahrrädern mussten die Beamten feststellen. 19 Verstöße wurden hier festgestellt (2 in Peine, 6 in Wolfenbüttel, 11 in Salzgitter). Auch die Ablenkung durch technische Geräte, wie Mobiltelefone oder Kopfhörer, wurde kontrolliert. In diesem Bereich stellten die Beamten insgesamt 10 Verstöße fest (1 in Peine, 3 in Wolfenbüttel, 6 in Salzgitter). Zweimal wurde in Salzgitter das Rotlicht von Radfahrenden missachtet.

Entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter Pressestelle/Öffentlichkeitsarbeit PK'in Pia Sauer Telefon: 05341/1897-104 E-Mail: pressestelle@pi-sz.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Salzgitter