Rubrik auswählen
Salzgitter
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Pressemitteilung für den Bereich Peine in der Polizeiinspektion Salzgitter / Peine / Wolfenbüttel vom 28.06.2022:

Rüdiger Kottmann / Adobe Stock

Peine (ots) -

Sachbeschädigungen an mehreren Schulen

Gleich mehrere Schulen sind in den vergangenen Tagen von Sachbeschädigungen betroffen gewesen. Ann der Gunzelinschule in Peine ist eine Tür mit Farbe beschmiert worden. Außerdem ist die Tür beschädigt worden, dies ist mutmaßlich durch das Bewerfen mit einem Stein geschehen. Der Schaden ist am Morgen des 27.06. vor Schulbeginn festgestellt worden und muss am vorangegangenen Wochenende verursacht worden sein.

An der IGS in Vöhrum sind mehrere Fensterscheiben durch Steinwürfe beschädigt und teilweise zerstört worden. Der Schaden wurde ebenfalls am Montagmorgen erkannt und wahrscheinlich am Wochenende verursacht.

Ebenfalls mit schwarzer Farbe wurde eine Tür der Eichendorffschule beschmiert. Hier ist außerdem eine Kunststoffbedachung einer Dachluke zerstört worden. Möglicherweise ist ein oder mehrere Unbekannte dafür auf das Dach der Schule geklettert. Als tatzeitraum kommt ebenso das Wochenende in Frage. Der Gesamtschaden liegt bei mehreren Tausend Euro.

Die Ermittlungen bei der Polizei in Peine laufen, insbesondere zu der Frage ob und wie die Taten in Zusammenhang stehen. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Peine.

Straßenverkehrsgefährdung und Alkohol am Steuer

Am 27.06. meldete eine Autofahrerin der Polizei gegen 14:30 Uhr einen auffällig fahrenden PKW auf der B65 bei Vechelde. Der Seat würde in Schlangenlinien fahren und sei auch schon mehrfach in den Gegenverkehr gefahren, so dass entgegenkommende Autos abbremsen mussten. Außerdem würde der Fahrer stark abbremsen und danach stark beschleunigen. Ein Streifenwagen der Polizei aus Peine machte sich daraufhin auf die Suche nach dem beschriebenen Wagen und konnte ihn schließlich in Sierße stoppen. Dabei zeigte sich, dass der 42-jährige Fahrer deutlich unter Alkoholeinfluss steht, ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,4 Promille. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde sichergestellt. Verkehrsteilnehmer, die durch den weißen Seat gefährdet wurden oder Zeugen zu einer solchen Situation geworden sind, melden sich bitte bei der Polizei in Peine.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel Polizeikommissariat Peine Malte Jansen, POK Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 05171 / 99 9-107 malte.jansen@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter


Weitere beliebte Themen in Salzgitter