Rubrik auswählen
 Sankt Augustin
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

BPOL NRW: Schlägerei am Hauptbahnhof Essen - Bundespolizei nimmt Tatverdächtigen fest

Essen (ots) -

Zu einem Angriff auf einen 54-Jährigen ist es am Dienstagmorgen (14. Dezember) am Essener Hauptbahnhof gekommen. Der Angreifer konnte wenig später durch Bundespolizisten festgenommen werden.

Gegen 10:30 Uhr wurden Bundespolizisten auf eine Schlägerei am Essener Hauptbahnhof aufmerksam gemacht. Dort soll ein 33-Jähriger einen Essener mehrmals mit Faustschlägen attackiert haben. Als der Geschädigte auf dem Boden lag, soll der 33-Jährige weiter auf ihn eingetreten haben.

Einsatzkräfte leisteten bei dem blutenden Mann erste Hilfe. Eine notärztliche Versorgung lehnte er jedoch ab. Bundespolizisten konnten den mutmaßlichen Angreifer wenig später in Tatortnähe festnehmen. Als Grund für seine Aggression gab der Essener an, dass sein Kontrahent in der Vergangenheit Unwahrheiten über ihn verbreitet haben soll.

Gegen den polizeibekannten Mann wurde ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. *BA

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin Bundespolizeiinspektion Dortmund Pressestelle

Telefon: +49 (0) 231 56 22 47 - 132 Mobil: +49 (0) 173 71 50 710 E-Mail: presse.do@polizei.bund.de Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW

Untere Brinkstraße 81-89 44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder unter oben genannter Kontaktadresse.

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Weitere beliebte Themen in Sankt Augustin