Rubrik auswählen
 Sankt Augustin

Polizeimeldungen aus Sankt Augustin

Lokale Meldungen und Infos auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Sankt Augustin los ist.

Seite 10 von 10
  • BPOL NRW: Dortmunder bewusstlos geschlagen - 21-Jähriger hält aggressiven Tatverdächtigen bis Eintreffen der Bundespolizei fest

    benjaminnolte / Adobe Stock

    Bochum - Dortmund (ots) - Sonntagmorgen (5. Juni) nahmen Bundespolizisten einen 28-Jährigen fest, der zuvor einen 18-Jährigen auf dem Bochumer Bahnhofsvorplatz niedergeschlagen haben soll. Ein couragierter Bochumer soll eingegriffen haben. Gegen 5:30 Uhr alarmierten Reisende am Bochumer Hauptbahnhof die Bundespolizei. Ein 28-Jähriger soll seinen Kontrahenten am Hauptbahnhof niedergeschlagen und bis zur Bewusstlosigkeit weiter auf den am Boden Liegenden eingewirkt haben. Anschließend sei der Angreifer gef...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
  • BPOL NRW: Fahrkartenkontrolle eskaliert - 37-Jähriger attackiert Bundespolizisten mehrfach

    andranik123 / Adobe Stock

    Dortmund (ots) - Samstagnacht (04. Juni) soll ein Mann in einem ICE Reisende mehrfach lautstark belästigt haben. Bei einer Fahrkartenkontrolle griff er dann die Bahnmitarbeiter an. Hinzugerufene Bundespolizisten attackierte der 37-Jährige auch mehrmals. Gegen 03:45 Uhr informierte der Zugbegleiter des ICE 920 (von Düsseldorf nach Dortmund Hauptbahnhof) die Bundespolizei darüber, dass es massive Probleme mit einem Fahrgast geben soll. Am Bahnsteig zu Gleis 8 fuhr der Intercity-Express ein und Reisende des...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
  • BPOL NRW: Hilferuf per Handzeichen - Reisender alarmiert Bundespolizei

    Rüdiger Kottmann / Adobe Stock

    Dortmund (ots) - In den frühen Morgenstunden des 03. Juni soll ein Mann eine 20-Jährige am Hauptbahnbahnhof Dortmund an die Brust gefasst und sie gegen ihren Willen geküsst haben. Aufgrund eines Handzeichens informierte ein Reisender die Bundespolizei. Gegen 00:30 Uhr informierte ein 20-Jähriger die Bundespolizei, da eine Frau ein Hilferuf per Handzeichen (rechte Hand auf dem Rücken und Daumen mit Fingern umschlossen) gezeigt haben soll. Die Frau soll sich auf dem Vorplatz des Dortmunder Hauptbahnhofs au...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
  • BPOL NRW: Mann ohne Maske beleidigt Zugbegleiter und droht mit Messer - Privatreisender Bundespolizist greift ein

    andranik123 / Adobe Stock

    Bochum - Dortmund - Hagen (ots) - Am Freitagabend (03. Juni) soll ein Mann einen Zugbegleiter einer Regionalbahn von Bochum nach Dortmund Hauptbahnhof angegangen und beleidigt haben. Ein Bundespolizist, welcher sich nicht im Dienst befand, schritt ein und konnte den 37-Jährigen überwältigen, als dieser ein Messer zog. Gegen 19:40 Uhr erhielt die Bundespolizei eine Meldung über eine körperliche Auseinandersetzung im RB 40, bei der ein Mann, vermutlich mit einem Messer, bewaffnet sein soll. Bei der Einfahr...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
  • BPOL NRW: Bundespolizei verhaftet mutmaßlichen Ladendieb - 46-Jähriger muss für 30 Monate in Haft

    U. J. Alexander / Adobe Stock

    Dortmund (ots) - Am Freitagnachmittag (03. Juni) stellten Bundespolizisten im Dortmunder Hauptbahnhof einen Mann, welcher zuvor in einer Drogeriekette Ware gestohlen haben soll. Anschließend ging er für zwei Jahre und sechs Monate in Haft. Gegen 14:45 Uhr baten Mitarbeiter eines Drogeriemarkts im Hauptbahnhof Dortmund um Unterstützung, da es zuvor zu einem Ladendiebstahl gekommen sei. Vor Ort stellten Bundespolizisten einen 46-Jährigen fest. Der Ladendetektiv gab an, dass der Deutsche Ware im Gesamtwert ...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
  • BPOL NRW: Dieb beschädigt Bundespolizeiwache

    Bundespolizei: beschädigte Wand in der Dienststelle

    Köln (ots) - Heute Morgen (03. Juni) beschädigte ein 20-jähriger Tatverdächtiger eine Wand in der Dienststelle der Bundespolizei am Kölner Hauptbahnhof. Nachdem die Einsatzkräfte den Mann wegen eines vermeintlichen Ladendiebstahls in den Diensträumen einer Kontrolle unterzogen, riss er, nach Abschluss der Maßnahmen, eine Schleusentür derart kräftig auf, dass in der Wand dahinter ein Loch entstand. Heute Morgen gegen 04:00 Uhr bemerkte der Ladendetektiv eines Lebensmittelgeschäfts im Kölner Hauptbahnhof ...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
  • BPOL NRW: Bundespolizisten stellen Taschendiebe auf frischer Tat - 63-Jährige hatte nichts mitbekommen

    Rainer Fuhrmann / Adobe Stock

    Bochum - Unna (ots) - Gestern Abend (2. Juni) nahmen Bundespolizisten in ziviler Kleidung im Bochumer Hauptbahnhof drei Taschendiebe auf frischer Tat fest. Dabei wehrten sich die Männer massiv. Gegen 18 Uhr erkannten Taschendiebstahlsfahnder der Bundespolizei in Bochum drei ihnen bekannte Männer wieder. Die drei 28-Jährigen waren den Bundespolizisten aus vergangenen Einsätzen bekannt. Die Einsatzkräfte waren in ziviler Kleidung im Hauptbahnhof Bochum und beobachteten die drei algerischen Staatsangehörig...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
  • BPOL NRW: Unbekannte zerstören Bahneinrichtung in Bottrop - Bundespolizei sichert Spuren

    Andrey Popov / Adobe Stock

    Bottrop (ots) - Gestern Nachmittag (2. Juni) stellten Bahnmitarbeiter nahe des Bottroper Hauptbahnhofes fest, dass bisher Unbekannte eine Anlage zur Steuerung der Weichenheizung zerstört hatten. Gegen 15 Uhr, alarmierten Mitarbeiter der Deutschen Bahn die Bundespolizei. Als sie eine Betriebseinrichtung für die Weichenheizung betreten wollten, hätten sie festgestellt, dass Unbekannte die Tür aufgebrochen haben. Die Einsatzkräfte vor Ort stellten fest, dass die Täter das kleine Gebäude an der Bahnstreck...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
  • BPOL NRW: Bundespolizei verhaftet gesuchten Straftäter und leitet weiteres Strafverfahren ein

    Karl-Heinz H / Adobe Stock

    Hamm (ots) - Am Donnerstagabend (2. Juni) hat die Bundespolizei im Hammer Hauptbahnhof einen gesuchten Straftäter verhaftet. Aufgefallen war der 35-jährige Mann zunächst, weil er im Regionalexpress 6 auf der Fahrt von Dortmund nach Hamm keinen Mund-Nasen-Schutz trug. Trotz mehrfacher Aufforderung seitens des Zugbegleiters, verweigerte er das Aufsetzen einer Maske. Daher sollte er den Zug in Hamm verlassen. Da der Deutsche auch dieser Aufforderung nicht nachkam, forderte der Zugbegleiter die Bundespolizei...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
  • BPOL NRW: Bundespolizei verhaftet 25-Jährigen am Bahnhof Gronau

    Foto_Bundespolizei

    Kleve - Gronau (ots) - Am Donnerstagnachmittag, 2. Juni 2022 um 14:20 Uhr, kontrollierte die Bundespolizei am Bahnhof Gronau einen 25-jährgen Deutschen. Der Mann reiste zuvor mit der grenzüberschreitenden Regionalbahn RB 51 von Enschede nach Gronau nach Deutschland. Im Rahmen der Personalienüberprüfung in den polizeilichen Datenbeständen stellte sich heraus, dass der Reisende gleich mit drei Haftbefehlen durch die Staatsanwaltschaft in Münster aufgrund von Diebstahl geringwertiger Sachen, Erschleichen von...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
  • BPOL NRW: 22-Jährige ignoriert Bundespolizisten und leistet Widerstand

    Gelsenkirchen - Bochum (ots) - Gestern Abend (01. Juni) ignorierte eine Frau die Aufforderung, stehen zu bleiben, mehrfach. Zuvor sei diese ohne gültigen Fahrschein mit einer Regionalbahn gefahren. Als Bundespolizisten die Frau im Hauptbahnhof Gelsenkirchen festhielten, beleidigte sie die Beamten und den Bahnmitarbeiter. Die 22-Jährige weigerte sich die Bundespolizisten zur Dienststelle zu begleiten und leistete Widerstand. Gegen 19:30 Uhr bat ein Zugbegleiter die Bundespolizei im Hauptbahnhof Gelsenkirc...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
  • BPOL NRW: Grenzüberschreitender Großeinsatz von Bundespolizei, Landespolizei NRW und Zoll - Bund und Land erfolgreich Hand in Hand

    Das Bild ist Pressefrei. Copyright by Ralf Röger

    Aachen (ots) - Die Bundespolizeiinspektion Aachen beteiligte sich an diesem Einsatz mit über 70 Einsatzkräften. Verstärkte Grenzüberwachungsmaßnahmen fanden hierbei entlang der niederländischen und belgischen Grenze statt. Vom Kreis Heinsberg bis in den Kreis Euskirchen wurde an verschiedenen Stellen kontrolliert. Insgesamt wurden hierbei, im Zuständigkeitsbereich der Bundespolizei, ca. 500 Personen überprüft. Es konnten folgende Feststellungen getroffen werden: 16 unerlaubte Einreisen 7 Strafanzeigen ve...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
  • BPOL NRW: 1 Jahr und 3 Monate Haft - Bundespolizei nimmt 43-Jährigen fest

    Essen (ots) - Gestern Abend (31. Mai) verhafteten Bundespolizisten im Essener Hauptbahnhof einen 43-Jährigen. Ein Gericht hatte den Mann wegen Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz verurteilt. Gegen 19:30 Uhr, kontrollierten Einsatzkräfte der Bundespolizei im Essener Hauptbahnhof einen augenscheinlich alkoholisierten Mann. Während der Kontrolle ermittelten die Beamten, dass die Staatsanwaltschaft Essen nach dem kasachischen Staatsangehörigen suchte. Ein Gericht hatte den polizeibekannten Mann wegen ...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
  • BPOL NRW: Freundin mit Krücke geschlagen - Bundespolizei ermittelt

    Bochum (ots) - Am gestrigen Mittwochabend (01. Juni) soll ein Mann seine Lebensgefährtin nach einem Streit mit einer Gehhilfe am Bahnhof Bochum-Langendreer West geschlagen haben. Gegen 22:45 Uhr beobachtete ein Bahnmitarbeiter, wie es zwischen einem 46-Jährigen und einer 35-Jährigen zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung gekommen sei. Kurze Zeit später soll der Deutsche die Frau mit einer Gehhilfe geschlagen haben. Die polnische Staatsangehörige sei daraufhin zu Boden gegangen. Der 31-jährige Bahn...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
  • BPOL NRW: Bundespolizei verhaftet 25-Jährigen am Bahnhof Kaldenkirchen

    Foto_Bundespolizei

    Kleve - Kempen - Kaldenkirchen (ots) - Am Mittwochnachmittag, 1. Juni 2022 um 15:15 Uhr, kontrollierte die Bundespolizei am Bahnhof Kaldenkirchen eine 25-jährigen Deutschen nach der Einreise aus den Niederlanden in der grenzüberschreitenden Regionalbahn RE 13 auf der Fahrt von Venlo nach Viersen. Die polizeiliche Überprüfung der Personalien ergab, dass der Reisende durch die Staatsanwaltschaft Hagen zur Festnahme aufgrund eines Haftbefehls wegen des Verdachts der Unterschlagung ausgeschrieben war. Hierna...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
  • BPOL NRW: Bundespolizei fahndet erfolgreich nach Taschendieb - Festnahme in Düsseldorf Hbf

    Düsseldorf (ots) - Eine Frau (20) wurde von einem Taschendieb (54) am Dienstagnachmittag (31. Mai), um 17.35 Uhr, im Düsseldorfer Hauptbahnhof bestohlen. Während einer eingeleiteten Fahndung schlug der 54-Jährige erneut zu. Ein Zeuge hielt den Tatverdächtigen fest und übergab ihn an die Bundespolizei. Ein Haftrichter entscheidet im Laufe des Folgetages über seinen Verbleib. Eine aufgelöste 20-jährige Deutsche meldete sich bei der Bundespolizei und gab an, dass sie soeben Opfer eines Taschendiebstahls gew...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
  • BPOL NRW: Bundespolizei fasst Taschendiebe in der Windthorststraße

    Symbolbild Bundespolizei

    Münster (ots) - Zivilfahnder der Bundespolizei haben am Dienstagabend (31. Mai) zwei Taschendiebe bei einem Diebstahl beobachtet und festgenommen. Am Hauptbahnhof fielen die beiden 16 und 17 Jahre alten Marokkaner den Zivilfahndern ins Auge. Sie hielten offenbar nach einem geeigneten Opfer Ausschau. An der Fußgängerampel vor dem Haupteingang nahmen sie dann die Verfolgung einer 33-jährigen Münsteranerin auf. In der Windthorststraße näherten sie sich der Frau von hinten, wobei der 16-Jährige der Frau das ...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
  • BPOL NRW: Hoher finanzieller Schaden abgewendet - Bundespolizei beanzeigt falsche Autoverkäufer

    Aachen (ots) - Einen hohen finanziellen Schadenseintritt konnte die Bundespolizei Aachen am Montag verhindern. Eine Familie aus dem Kreis Dillingen (Bayern) hatte über eine online Verkaufsplattform ein Wohnmobil ersteigert. Das Wohnmobil wurde am Montag im Bereich des ehemaligen Grenzübergangs Köpfchen in Aachen angehalten und kontrolliert. Insassen waren zu der Zeit sowohl die beiden Kaufinteressenten als auch die beiden rumänischen Verkäufer. Auf Nachfrage gab man an, dass es sich bei der Fahrt um ein...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
  • BPOL NRW: Bundespolizei vollstreckt Haftbefehl

    Münster (ots) - Einen Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Hannover hat die Bundespolizei am Mittwochmorgen (01. Juni) am Hauptbahnhof Münster vollstreckt. Ein 35-jähriger Georgier war im EC7 von Osnabrück nach Münster ohne Fahrschein unterwegs. Vom Zugpersonal wurde ein Bundespolizist auf dem Weg zum Dienst um Unterstützung gebeten. Dieser stellte einen Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Hannover fest. Bei der Ankunft des Zuges im Hauptbahnhof Münster wurde er verhaftet. Der wohnsitzlose Mann war wegen Eige...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
  • BPOL NRW: Gesuchter zahlt Geldstrafe bei Bundespolizei am Airport Niederrhein

    Kleve - Weeze (ots) - Am 31.05.2022 um 08:30 Uhr wurde ein 31-jähriger Kroate bei der Ausreisekontrolle am Flughafen Weeze für den Flug nach Zagreb - Kroatien vorstellig. Bei der Überprüfung seiner Personalien in den polizeilichen Datenbeständen wurde eine Fahndungsausschreibung der Staatsanwaltschaft Regensburg bekannt. Hiernach wurde er im Jahr 2021 wegen Verschaffen von falschen amtlichen Ausweisen vom Amtsgericht Straubing zu einer Geldstrafe von 900 Euro verurteilt. Da der Verurteilte nicht die gesam...

    Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
zurück
Seite 10 von 10

Illustration mit Aufruf zur Blutspende

Kennst du deine _lutgruppe?

Erst wenn’s fehlt, fällt’s auf! Die Versorgung mit Blutspenden kann für kranke und verletzte Menschen lebenswichtig sein. In Deutschland werden täglich 15.000 Blutspenden der Gruppen A, B, AB und 0 benötigt! Hilf auch du, diese Lücke zu schließen. Jetzt Blutspendetermin vereinbaren

Kennst du deine _lutgruppe?


Erst wenn’s fehlt, fällt’s auf! Die Versorgung mit Blutspenden kann für kranke und verletzte Menschen lebenswichtig sein. In Deutschland werden täglich 15.000 Blutspenden der Gruppen A, B, AB und 0 benötigt! Hilf auch du, diese Lücke zu schließen.


Sankt Augustin

Gemeinde in Rhein-Sieg-Kreis

Das aktuelle Wetter in Sankt Augustin

Aktuell
24°
Temperatur
13°/26°
Regenwahrsch.
5%

Weitere beliebte Themen in Sankt Augustin