Rubrik auswählen
Schiffdorf
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

FFW Schiffdorf: Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Schiffdorf: Großartige Arbeit in der Jugendfeuerwehr

IMG_6668.JPG

Schiffdorf (ots) -

Am vergangenen Freitag, den 15. Juli 2022, lud die Ortsfeuerwehr Schiffdorf zu ihrer traditionellen Jahreshauptversammlung in das Rathaus der Gemeinde. Gegen 19:30 Uhr eröffnete Florian Wiesner, Ortsbrandmeister Schiffdorf, alle Anwesenden bestehend aus den Kameradinnen und Kameraden, Fördermitgliedern und Vertretern der Gemeinde, sowie dem Gemeindebrandmeister.

Nachdem verlesen der Protokolle der letzten beiden Versammlungen und dem gemeinsamen Essen, eröffnete Wiesner seinen Jahresbericht der Jahre 2020 und 2021. Hierbei blickt er auf eine besondere Zeit, in Bezug auf die Corona Pandemie zurück. Nachdem die ganze Welt im März 2020 sich aufgrund von Corona wandelte, blieb auch die Feuerwehr von einem Stillstand nicht befreit. Es wurden sämtliche Dienste, Lehrgänge, Übungen und Veranstaltungen abgesagt. Trotz der Pandemie wurden weiterhin Einsätze abgearbeitet. Wiesner berichtet auch davon, wie der Dienstbetrieb wieder gestartet wurde, sowie weitere Veranstaltungen. Im Oktober 2021 veranstaltete die Feuerwehr ein Laternelaufen, dies war grade in der Corona-Zeit für alle Beteiligten etwas ganz Besonderes. Trotz der Pandemie arbeitete die Ortsfeuerwehr 36 Einsätze im Jahr 2021 ab..

Ein besonderes Lob erhält die Jugendfeuerwehr aus Schiffdorf. Hier wird die großartige Jugendarbeit gelobt, die auch in den Lockdowns, mittels Onlinediensten, fortgeführt wurde. Mit Stand des 14. Juli 2022 besteht die Jugendfeuerwehr aus 29 Jugendlichen, bestehend aus 14 Mädchen und 15 Jungen. Im Mai 2021 fand in Schiffdorf, unter den zulässigen Beschränkungen, eine Mitgliederversammlung statt, um nötige Wahlen durchzuführen. Hierbei wurde Wiesner für eine weitere Amtszeit als Ortsbrandmeister gewählt: Die Ortsfeuerwehr Schiffdorf allein zählt - mit Stand des 15. Juli 2022 - einen Mitgliederstand von 79 Kameradinnen und Kameraden, davon 34 in der Einsatzabteilung, 14 in der Altersabteilung.

Neben den weiteren Berichten der verschiedenen Fachwarte und Funktionsträgern gab es auch besondere Ehrungen, Beförderungen und Übergänge in die Altersabteilung. So wurde Kristin Schueler, neben ihrer einstimmigen Wahl zur Kassenprüferin, zur Feuerwehrfrau befördert, so wie Bernd Lange vom Feuerwehrmann zum Oberfeuerwehrmann. Franziska Ohmstedt und Brix Koop wurden vom Hauptfeuerwehrmann bzw. Hauptfeuerwehrfrau zum Löschmeister bzw. Löschmeisterin befördert. Auch für ihre Dienste in der Feuerwehr gab es Ehrungen. So erhielt Bernd Linnemann das Ehrenzeichen des Landesfeuerwehrverband Niedersachsen für 40-jährige Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr. Jan-Niklas Radtke erhielt eine Ehrung für eine 20-jährige Mitgliedschaft, sowie Bernd Müller für 30-jährige Mitgliedschaft. Auch für Sven Horstschäfer gab es eine Ehrung für 35-jährige Mitgliedschaft. Neben dieser Ehrung wurde Horstschäfer in die Alters- und Ehrenabteilung verabschiedet. In seiner langjährigen Dienstzeit bekleidete er viele Funktionen, wie zum Beispiel die Funktion des Ortsbrandmeisters welches Amt er 2014 an Wiesner übergab. Claas Molzen erhielt in Form eines kleinen Präsents die Ehrung für den besten Dienstbesucher aus dem Jahr 2021.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Gemeinde Schiffdorf Gemeindepressesprecher Sönke Eriksen Mobil: 015771433109 E-Mail: soenke.eriksen@t-online.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Gemeinde Schiffdorf

Weitere Feuerwehreinsätze

Alle Feuerwehreinsätze aus Schiffdorf


Weitere beliebte Themen in Schiffdorf