Rubrik auswählen
 Schleifreisen
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Betrunkener LKW fahrer begeht Unfallflucht am Hermsdorfer Kreuz

Schleifreisen (ots) - Am Mittwochmorgen erledigte die Autobahnmeisterei Hermsdorf auf der Bundesautobahn 4 am Hermsdorfer Kreuz in Richtung Dresden Reparaturarbeiten an der Leiteinrichtung und Leitplanken. Dazu war ein Fahrstreifen mit Schilderwagen einschließlich Zugfahrzeug gesperrt und weithin einsehbar. Außerdem stand noch vor der Baustelle ein Vorwarner. Gegen 09:00 mißachtete ein 32-Jähriger rumänischer Kraftfahrer all diese Maßnahmen in keinster Weise. Er fuhr mit seinm Sattelzug auf den Schilderwagen auf und schob diesen gegen das Zugfahrzeug. Dabei wurde zum großen Glück niemand verletzt, es entstand Sachschaden von ca. 35.000 Euro. Der 32-Jährige setzte mit seinem Sattelzug, der im Frontbereich beschädigt wurde, seine Fahrt fort. Der sofortige Einsatz von Funkstreifenwagen der Autobahnpolizeiinspektion führte wenig später zum Erfolg: auf der Tank- und Rastanlage Altenburger Land in Richtung Dresden wurde der Sattelzug festgestellt. Der Fahrer lag in seinem Fahrerhaus. Der Atemalkoholtest ergab 3,1 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt, der Führerschein sichergestellt und eine Sicherheitsleistung erhoben. Anzeigen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Verkshrunfallflucht wurden erstattet.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Autobahnpolizeiinspektion Einsatz- und Streifendienst Telefon: 036601 70125 E-Mail: api-dsl.api@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/autobahnpolizeiinspektion/index. aspx

Original-Content von: Autobahnpolizeiinspektion, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Schleifreisen