Rubrik auswählen
Schwerin
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Versuchter Raub in Schwerin - Polizei bittet um Hinweise

Prostock-studio / Adobe Stock

Schwerin (ots) -

In Schwerin soll ein noch unbekannter Mann heute mit einer Waffe in einer Apotheke in Mueßer Holz Geld gefordert haben. Verletzt wurde niemand. Der Vorfall hat sich in der Hamburger Allee in der dortigen Apotheke (Höhe Lomonossowstraße) gegen 10:50 Uhr ereignet. Der Täter forderte nach Aussage der Zeugen mit vorgehaltener Waffe Geld. Zu einer Geldübergabe kam es nicht. Der Täter sei anschließend fußläufig geflüchtet. Die eingesetzten Beamten der Polizeiinspektion Schwerin sicherten am Tatort Beweismittel. Das Kriminalkommissariat Schwerin war umgehend in dem Vorfall involviert und hat die Ermittlungen übernommen. Hierbei wird auch geprüft, ob der Überfall am Donnerstag in der Tankstelle mit dem heutigen Fall in Zusammenhang stehen könnte. Zeitgleich bittet die Schweriner Polizei um Hinweise aus der Bevölkerung. Ersten Zeugenaussagen zur Folge sei der männliche Täter vermummt gewesen und soll ein Oberteil mit einer Kapuze getragen haben. Wer Angaben zum Vorfall oder zur Flucht des Täters machen kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0385/5180-2224 oder -1560 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schwerin Pressestelle Juliane Zgonine Telefon: 0385/5180-3004 E-Mail: pressestelle-pi.schwerin@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Schwerin

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Schwerin und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Schwerin