Rubrik auswählen
Schwerin
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Verkehrsunfall mit zwei Verletzten und hohem Sachschaden in Schwerin

Photographer Jon / Adobe Stock

Schwerin (ots) -

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzen kam es in Schwerin am 26.11.2022: Gegen 17.30 Uhr befuhr ein 75-jähriger Deutscher aus dem nahen Schweriner Umland mit seinem Audi die L72 in Richtung Ortseingang Schwerin wollte nach links in den Fährweg abbiegen.

Ihm entgegen kam ein 35-jähriger Deutscher (in Baden-Württemberg lebend), der mit seinem VW die L72 in Richtung Ludwigslust befuhr. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Wagen.

Der Verkehr an der Kreuzung wird per Lichtzeichenanlage geregelt. Ersten Erkenntnissen könnte ein Rotlichtverstoß zu dem Verkehrsunfallgeschehen geführt haben.

Die Ehefrau und Beifahrerin des 75-Jährigen sowie der Fahrer des entgegenkommenden Fahrzeuges wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Die 75-jährige Frau musste in das Klinikum gebracht werden. Beide Fahrzeuge waren in Folge des Unfalles schwer beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Die Gesamtschadenshöhe wird auf ca. 30.000 Euro geschätzt.

Das Kriminalkommissariat Schwerin hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen und sucht nun nach Zeugen. Wer Angaben zum Geschehen machen kann, wird gebeten, sich mit der Polizei Schwerin unter den Telefonnummern 0385/5180-2223 oder -1560 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schwerin Pressestelle Rainer Autzen Telefon: 0385/5180-3004 E-Mail: pressestelle-pi.schwerin@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Schwerin

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Schwerin und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Schwerin