Rubrik auswählen
Schwerin
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Polizei Schwerin sucht Zeugen nach Schüssen aus einer Luftdruckwaffe

Tobias Arhelger / Adobe Stock

Schwerin (ots) -

Am Abend des 24.11. schoss ein 40-Jähriger Deutscher mutmaßlich aus dem Fenster seiner Wohnung in der Johannes-R.-Becher-Straße auf vorbeigehende Passanten. Die Taten ereigneten sich im Zeitraum von 18 bis 22 Uhr. Ob hierbei Personen getroffen und verletzt wurden, ist gegenwärtig unbekannt. Ersten Erkenntnissen nach kam es in der Wohnung zum Streit zwischen dem Tatverdächtigen und einem Gast, in dessen Folge dieser von dem Wohnungsnehmer beleidigt und bedroht wurde. Die Polizei kam zum Einsatz und konnte eine Druckluftwaffe in der Wohnung des Tatverdächtigen sicherstellen. Der Mann wird sich nun in einem Strafverfahren zu verantworten haben. Das Kriminalkommissariat Schwerin hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun Zeugen. Insbesondere werden mögliche Geschädigte der Schussabgaben gebeten, sich bei der Polizei Schwerin unter den Telefonnummern 0385/5180 oder -1560 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schwerin Pressestelle Rainer Autzen Telefon: 0385/5180-3004 E-Mail: pressestelle-pi.schwerin@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Schwerin

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Schwerin und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Schwerin