Rubrik auswählen
 Siegen
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Siegen, der Polizei Hagen und der Polizei Siegen-Wittgenstein: Zwei schwerstverletzte Männer nach Familienstreit - #polsiwi

Siegen (ots) - In der vergangenen Nacht (22.07.2021) sind Einsatzkräfte der Polizei gegen 01:20 Uhr zu einem Familienstreit in die Straße "In der Winchenbach" in Siegen gerufen worden.

Nach ersten Ermittlungen sind dabei ein 39-Jähriger und ein 43-Jähriger schwerstverletzt worden. Beide sind mittlerweile außer Lebensgefahr. Im weiteren Verlauf konnten die Einsatzkräfte ein flüchtiges Fahrzeug auf der Sandstraße stoppen. Das Fahrzeug wurde sichergestellt. Zwei Männer wurden vorläufig festgenommen. Zudem stellte die Polizei zwei Messer sicher. Die Mordkommission in Hagen hat die Ermittlungen zu den Hintergründen übernommen.

Weitere Details können zum jetzigen Zeitpunkt aus ermittlungstaktischen Gründen nicht bekanntgegeben werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0271 - 7099 1222 E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de https://siegen-wittgenstein.polizei.nrw/

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Weitere beliebte Themen in Siegen