Rubrik auswählen
Siegen
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Radfahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt - Polizei sucht den beteiligten LKW #polsiwi

LoloStock / Adobe Stock

Siegen (ots) -

Am gestrigen Donnerstagmittag (30.06.2022, 11:40 Uhr) ist eine 81-jährige Fahrradfahrerin gestürzt und verletzte sich dabei schwer. Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang nach einem unfallbeteiligten LKW.

Die Seniorin befand sich auf der Sandstraße in Fahrtrichtung Siegener Innenstadt. An der Einmündung Sandstraße / Heeserstraße musste sie vor einer roten Ampel auf dem rechten Fahrstreifen warten. Als die Ampel auf Grün umsprang, fuhr sie los. Gleichzeitig soll ein neben ihr stehender LKW ebenfalls angefahren sein und sie überholt haben. Im Rahmen dieses Überholvorgangs stürzte die 81-Jährige und verletzte sich dabei schwer. Der LKW fuhr ohne anzuhalten weiter. Möglicherweise hat er den Unfall nicht bemerkt. Nach bisherigem Kenntnisstand liegt nur eine vage Angabe zu dem LKW vor. Es könnte sich demnach um einen 7,5-Tonner mit einer hellen/ weißen Ladeklappe und Obstbildern auf der Klappe gehandelt haben.

Das Verkehrskommissariat in Siegen hat die Ermittlungen übernommen und bittet den LKW-Fahrer sowie Zeugen, sich unter der Rufnummer 0271 / 7099 - 0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0271 - 7099 1222 E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de https://siegen-wittgenstein.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein


Weitere beliebte Themen in Siegen