Rubrik auswählen
Singen/Hohentwiel
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Zollboot "Haltnau" in Konstanz feierlich in Dienst gestellt / Neues Einsatzboot für Zollkontrollen auf dem Bodensee

DJI_20240606120107_0407_D.JPG

Singen (ots) -

Konstanz: Am heutigen 06. Juli 2024 hat das Hauptzollamt Singen das Einsatzboot "Haltnau" feierlich in Dienst gestellt. An dem Festakt in Konstanz nahmen die Leiterin des Hauptzollamts Ulm und zugleich Taufpatin, Bertine Geyer sowie Gäste des Bundesamts für Zoll und Grenzsicherheit, sowie der Wasserschutzpolizei teil.

"Die Hauptzollämter Ulm und Singen verbindet weit mehr als nur angrenzende Bezirke. Zusammen sind wir für die Erledigung der maritimen Aufgaben auf dem Bodensee zuständig, daher freue ich mich umso mehr, dass Frau Geyer, als Leiterin des Hauptzollamts Ulm die Patenschaft der Haltnau übernehmen wird." so der Leiter des Hauptzollamts Singen Rainer Bühler in seiner Begrüßungsrede.

Nach der Begrüßung taufte Frau Geyer das knapp 18 Meter lange Zollboot auf den Namen "Haltnau" und wünschte ihm und seiner Besatzung "allzeit gute Fahrt und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel." In ihrer Taufrede betonte Frau Geyer: "Mit der Haltnau hat das Hauptzollamt Singen ein Boot erhalten, das dank modernster Technik in Zukunft die Aufgabenerledigung auf dem Bodensee noch effizienter gestalten wird".

Ursprünglich als Zollboot "Reiher" in der Gesstemündung vor Bremerhaven im Einsatz, patrouilliert die "Haltnau" nun zusammen mit dem Schwesterschiff "Hochwart" an der Seegrenze zur Schweiz. Das ursprünglich im Jahr 1984 von der Ostsee-Werft Vertens gebaute Schiff erhielt dafür in der Schiffswerft Horn in Wolgast ein allumfassenden Re-fit und wurde mit modernster Technik ausgestattet.

Seinen Namen verdankt die "Haltnau" übrigens, wie ihre gleichnamige Vorgängerin, einem geschichtsträchtigen Gebiet an den Ufern des Bodensees. Die Zollverwaltung folgt damit ihrer Tradition und drückt so ihre Verbundenheit mit dem künftigen Einsatzort des Schiffs aus.

Technische Daten der "Haltnau" Länge: 18,45 m Breite: 4,22 m Geschwindigkeit: 22 Knoten oder 40 km/h

Zusatzinformationen zu den maritimen Aufgaben des Zolls: Auch auf hoher See und dem Bodensee ist der Zoll mit zahlreichen Aufgaben zum Schutz der Bürger und der Wirtschaft im Einsatz.

Die maritimen Kontrolleinheiten Zollboot/-schiff verhindern Schmuggel, bekämpfen grenzüberschreitende Kriminalität und erheben Zölle und Verbrauchsteuern. Neben diesen klassischen Aufgaben des Zolls nehmen die Beschäftigten auf den Schiffen als Teil des Koordinierungsverbunds der Küstenwache Deutschlands gemeinsam mit anderen Behörden die Grenzaufsicht an den EU-Außengrenzen auf dem Wasser wahr. Zu den weiteren Aufgaben zählen auch der Umweltschutz auf See und natürlich die Hilfeleistung in Seenotfällen. Um diese vielfältigen Aufgaben erfüllen zu können, stehen dem Zoll aktuell insgesamt 31 Zollboote, davon zwei SWATH-Schiffe in moderner Doppelrumpfbauweise, zur Verfügung. Die Besatzungen bestehen aus Zöllnerinnen und Zöllnern mit zusätzlichen nautischen oder schiffstechnischen Qualifikationen. Aktuell sind auf dem Bodensee vier Zollboote im Einsatz.

Karriere beim Zoll:

Auch in den kommenden Jahren wird der ZOLL verstärkt Ausbildungs- und Studienplätze für eine sichere Zukunft in einer großen Bundesverwaltung anbieten.

Für eine Einstellung zum 1. September 2025 können sich Interessierte sowohl für den mittleren als auch für den gehobenen Dienst noch bis zum 15. Oktober 2024 beim Hauptzollamt Singen bewerben. Für den gehobenen Dienst gibt es einen weiteren Einstellungstermin zum 1. März eines jeden Jahres. Bewerbungen können hier bis zum 15. April des jeweiligen Vorjahres abgegeben werden. Für die nächste Einstellungsmöglichkeit für das duale Studium der Verwaltungsinformatik zum 1. September 2025 können sich Interessierte auch noch bis zum 15. Oktober 2024 bei der Generalzolldirektion bewerben.

Ausführliche Informationen zu Bewerbung, Einstellung, Ausbildung und Studium beim ZOLL bieten wir auf Instagram und Facebook ("ZOLL-Karriere"), unter www.zoll-karriere.de oder www.zoll.de ("Karriere") an.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Singen Sonja Müller Telefon: 07731/ 8205 - 5251 E-Mail: presse.hza-singen@zoll.bund.de www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Singen
Inhalt melden
Der meinestadt.de Wochenstart
Lokale Infos aus deiner Umgebung in deine Mailbox.
Zur Newsletteranmeldung
Aktuelle Meldungen in der meinestadt.de App
Der meinestadt.de Wochenstart
Lokale Infos aus deiner Umgebung in deine Mailbox.
Zur Newsletteranmeldung