Rubrik auswählen
 Soest
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Soest - Polizei sucht rabiaten Fußgänger

Soest (ots) - Die Polizei sucht einen rabiaten Fußgänger, der am Dienstag (20. Juli), gegen 18.15 Uhr, im Bereich der Waldstraße/Lendringser Weg ein 11-jähriges Kind vom Fahrrad gestoßen und hierdurch leicht verletzt hatte. Das Mädchen befuhr zuvor den Gehweg der Waldstraße in Richtung Hiddingser Weg. Im Kreuzungsbereich Waldstraße/Lendringser Weg wollte sie an einem Fußgänger vorbeifahren und betätigte hierzu die Fahrradklingel. Da der Mann nicht reagierte, hielt sie an und bat ihn darum sie vorbeizulassen. Der Fußgänger entgegnete ihr lautstark, dass sie nicht auf dem Gehweg fahren dürfe und stieß das Mädchen vom Rad. Anschließend ließ er das verletzte Kind zurück. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall oder zur Identität des Fußgängers machen können. Er wird beschrieben als - Circa 40 bis 50 Jahre alt - Schätzungsweise 175 bis 180 cm groß - Leicht dicklichen Körperbau mit Glatze - Augenscheinlich Deutscher - Trug zur Tatzeit eine blaue Weste mit weißem T-Shirt und eine Jeans Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02921-91000 entgegen. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 - 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest

Weitere beliebte Themen in Soest