Rubrik auswählen
 Soest
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Lippstadt - Platzverweise und Anzeigen

Lippstadt (ots) - In der Nacht von Freitag (14. Mai) auf Samstag führte die Polizei in Lippstadt an mehreren Örtlichkeiten Kontrollen im Zusammenhang mit der "Tuning und Poser Szene", sowie erlebnisorientierten Autofahrern durch. Auf dem Parkplatz eines Schnellimbisses an der Erwitter Straße stellten die Beamten gegen 20.30 Uhr circa 50 Personen fest, von denen sich circa 15 Teilnehmer nicht an die Abstandsregeln hielten. Die Polizei stellte die Personalien der Teilnehmenden fest, sprach für circa 50 Personen aus der Gruppe Platzverweise aus und sperrte den Parkplatz. Bei einer weiteren Kontrolle von 60 bis 80 Fahrzeugen auf dem Parkplatz der Volkshochschule an der Planckstraße wurden die Beamten aus der Gruppe der Teilnehmenden beleidigt. Aufgrund der aufgeheizten Stimmung wurden weitere Polizeikräfte hinzugezogen, bis zu deren Eintreffen sich die Fahrzeuge von dem Parkplatz jedoch wieder entfernt hatten. Im Rahmen der Einrichtung weiterer Kontrollstellen im Lippstädter Bereich wurden am Ende der Dienstschicht insgesamt 100 Platzverweise ausgesprochen, 15 Anzeigen wegen Verstoß gegen die Coronaschutzverordnung, 3 weitere Anzeigen (Fahren unter BtM-Einfluss, Erlöschen der Betriebserlaubnis) gefertigt, sowie zahlreiche Verwarnungsgelder verhängt. Die Beamten fertigten zudem, wegen des Verdachts eines illegalen Kraftfahrzeugrennens auf der B55 zwischen einem Auto- und Motorradfahrer eine weitere Anzeige. Die beiden fuhren dort mit circa 160 km/ anstatt der zugelassenen 100 km/h. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 - 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Soest